Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

Zurück zu den News

Eine etwas ungewöhnliche Fahrzeugbergung

Kategorie: Technischer Einsatz | 27.07.2020, 23:30

Am Montag, dem 27. Juli abends ist die Freiwillige Feuerwehr Küb zu einem brenzligen Verkehrsunfall inklusive Tierrettung nach Schmidsdorf alarmiert worden. Dem Text der Alarmierung nach zu schließen („Schmidsdorfstraße 21 beziehungsweise B27 Kilometer 33,6“), war aber nicht sofort klar, wo sich das genannte Fahrzeug befindet.

Als die Helfer nach wenigen Minuten beim Unfallort eintrafen, bot sich ihnen folgendes Bild: Der Pkw einer 17-jährigen Lenkerin (Führerscheinneuling) war auf der B27 von der Straße abgekommen, durch eine lokale Lärmschutzwand „gesprungen“ und im Garten des Grundstücks Schmidsdorf 21 gelandet. Das Mädchen blieb unverletzt und wurde von der Rettung Gloggnitz betreut.

Allerdings war die Lenkerin nicht das einzige Opfer, aus dem Auto war ein verzweifeltes Miauen zu hören. Als die Einsatzleitung bei dem Pkw Nachschau hielt, entdeckte sie im vorderen Fußraum einen Korb mit einer Katze. Das ebenfalls unverletzte Tier wurde umgehend geborgen und der Besitzerin übergeben. Im Anschluss wurde das Fahrzeug von den Küber Helfern nach undichten Stellen (Betriebsmittelaustritt) untersucht, gesichert und der Polizei zur Besorgung des Abtransportes übergeben.

Einsatzdetails

Ausfahrt27.07.2020, 22:35
Rückkehr27.07.2020, 23:30
EinsatzortSchmidsdorf
EinsatzleiterOBI Andreas Heinfellner
Eingesetzte Mitglieder10
Eingesetzte FahrzeugeKDO, RLFA 2000, KLFA-W
Vorschaubild zu - Fahrzeugbergung
Vorschaubild zu - Fahrzeugbergung
Vorschaubild zu - Fahrzeugbergung

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

Kommentare



8 + 3 =


Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2020 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum