Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

Drei neue Feuerwehrmänner

Kategorie: Ausbildung | 18.04.2009, 20:27

Für drei junge Feuerwehrmitglieder war der 18. April 2009 ein ganz besonderer Tag. Nach der Grundausbildung in der eigenen Feuerwehr stellten sie sich nun der Abschlussprüfung (Abschluss Truppmann) und überzeugten mit ihrem Wissen und Können das Prüferteam.

Über ein Jahr lang (seit Februar 2008) erlernten die drei Kameraden das Feuerwehrhandwerk und halfen auch schon bei zahlreichen Einsätzen mit. Dabei konnten sie nicht nur das erlernte Wissen bereits in die Tat umsetzen, sie sammelten auch viele Eindrücke aus der Einsatzpraxis. Innerhalb der Feuerwehr gelten Jonathan König, Andreas Rottmann und Peter Rottmann schon seit der Feuerwehrjugend als verlässliche Feuerwehrmänner.

Wir gratulieren recht herzlich zur bestandenen Prüfung!

Die angefügten Bilder zeigen ein paar Impressionen aus den im Jahr 2009 durchgeführten Übungen.
Vorschaubild zu - Grundausbildung 2009
Vorschaubild zu - Grundausbildung 2009
Vorschaubild zu - Grundausbildung 2009
Vorschaubild zu - Grundausbildung 2009
Vorschaubild zu - Grundausbildung 2009

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (1) & teilen

Über den richtigen Umgang mit der Motorkettensäge

Kategorie: Ausbildung | 17.04.2009, 23:10

"Den gestiegenen Einsätzen durch Sturmschäden muss seitens der Feuerwehr Rechnung getragen werden", so erklärte Kommandant-Stellvertreter BI Gerald Prangl eingangs den Zweck der ersten Übung. Ziel war es, den Mitgliedern das richtige Arbeiten mit der Motorkettensäge zu vermitteln, was die beiden Ausbilder FT Martin Wieser und HFM Thomas Berger mit viel Begeisterung vermochten.

Die Feuerwehr Küb ist in der glücklichen Lage, im Einsatzfall auf zahlreiche Forstfacharbeiter zurückgreifen zu können - dennoch sollten alle Mitglieder das Arbeiten mit der Motorkettensäge beherrschen. Also wurden die anwesenden Mitglieder in zwei Gruppen, je nach vorhandenen Vorkentnissen eingeteilt.

Während die "Anfänger" einfache Schnittübungen durchführten, ging es bei den Fortgeschrittenen schon etwas härter zur Sache und es warteten schwierige Aufgaben. Trotz des großen Fachwissens der Mitglieder schickte Übungsleiter Thomas Berger aber auch voraus, dass nicht jeder Sturmschaden von der Feuerwehr sofort behoben werden müssen, denn die Sicherheit der Mannschaft hat auf jeden Fall Vorrang.
kommentieren (0) & teilen

Einladung zum Maifeuer des KVK

Kategorie: Veranstaltung | 14.04.2009, 08:00

Das alljährliche Maifeuer des KV Küb findet auch heuer wieder am Abend des 30. April 2009 beim Feuerwehrhaus Küb statt. Entzündet wird das Feuer bei Einbruch der Dunkelheit. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.
kommentieren (0) & teilen

Feuerwehrläufer zu Gast in Wien

Kategorie: Kameradschaft | 05.04.2009, 17:41

Schon seit einigen Jahren schickt die FF Küb regelmäßig eine kleine Abordnung an begeisterten Läufern zum Wiener Feuerwehrlauf. So auch heuer wieder, als sich sechs Feuerwehrmitglieder in den Wiener Prater aufmachten. Fünf Läufer, nämlich Manuel Hausleitner, Lukas Kroiss, Marco Schmidtberger, Robert Wagner und Michael Wallner traten für das Team FF Küb über die Distanz von fünf Kilometer an.

Etwas fleißiger war unser Kamerad Walter Sotny, welcher für die Berufsfeuerwehr Wien, an den Start ging und die Strecke über 15 Kilometer lief.

Alle Teilnehmer konnten mit guten Ergebnissen das Ziel erreichen, Lukas Kroiss gewann sogar die allgemeinde sowie die Feuerwehrwertung über fünf Kilometer. Walter Sotny konnte in der Kategorie "M50" über 15 Kilometer den sehr guten 3. Platz erringen.
Vorschaubild zu - Feuerwehrlauf im Wiener Prater, 05.04.2009
Vorschaubild zu - Feuerwehrlauf im Wiener Prater, 05.04.2009
Vorschaubild zu - Feuerwehrlauf im Wiener Prater, 05.04.2009
Vorschaubild zu - Feuerwehrlauf im Wiener Prater, 05.04.2009
Vorschaubild zu - Feuerwehrlauf im Wiener Prater, 05.04.2009

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (2) & teilen

Brandsicherheitswache bei Abbrandarbeiten

Kategorie: Brandsicherheitswache | 05.04.2009, 17:31

Einmal jährlich führt die ÖBB entlang der Semmeringstrecke kontrollierte Abbrandarbeiten durch. Durch diese Maßnahme soll das herumliegende Unterholz entfernt werden, wodurch die Waldbrandgefahr während der Sommermonate stark reduziert wird.

Begonnen wurde um halb acht Uhr Vormittag in Eichberg, direkt oberhalb von Pettenbach. Im Laufe des Tages arbeitete man sich sukkzessive die Südbahn entlang in Richutung Aue vor. Dabei wurden von Mitarbeitern der ÖBB jeweils kleinere Brandstreifen gelegt, welche von den Feuerwehren überwacht und anschließend wieder abgelöscht wurde.

Auch heuer wieder beteiligte sich die FF Küb wieder mit einem Fahrzeug und fünf Mitglieder an dieser Brandsicherheitswache.

Einsatzdetails

Ausfahrt04.04.2009, 07:00
Rückkehr04.04.2009, 17:00
kommentieren (0) & teilen

Viele Küber beim Abschnittsfeuerwehrtag

Kategorie: Kameradschaft | 03.04.2009, 22:36

Beim heurigen Abschnittsfeuerwehrtag am 3. April 2009 in Maria Schutz waren heuer besonders viele Mitglieder der Küber Feuerwehr anwesend - viele von ihnen wurden für ihre Verdienste um das Feuerwehrwesen ausgezeichnet.

An der Spitze Kommandant BR Stefan Brandstätter, welcher als Abschnittsfeuerwehrkommandant durch den Abend führte. Ebenfalls für den Abschnitt Gloggnitz vor Ort, LM Robert Wagner als Abschnittssachbearbeiter für die EDV. Seitens des Kommandos waren BI Gerald Prangl und V Martin Rella angereist.

Ausgezeichnet wurden:
Verdienstzeichen ÖBFV / 3. Stufe:
BR Stefan Brandstätter


25 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehrwesens:
LM Josef Bous
ELM Walter Jenner
LM Josef Maier


40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehrwesens:
HBM Werner Prangl


50 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehrwesens:
EHLM Karl Wieser jun.
kommentieren (0) & teilen

Höchstmitgliederstand seit Bestehen!!!

Kategorie: Jugend | 01.04.2009, 10:12

Mit 21 Mitgliedern zählt die Feuerwehrjugend Küb zur stärksten Feuerwehrjugend im Bezirk Neunkirchen. Eine regelrechte Flut an Neuanmeldungen konnten wir in der letzten Zeit verbuchen, das Interesse der jungen Mädels und Burschen ist enorm und stellt bei den Jugendführern eine neue Herausforderung dar, die aber sogleich mit sehr viel Freude verbunden ist. Auch im Bereich der Jugendführer konnte neben den langjährigen Betreuern EV Jochen BOUS und V Martin RELLA ein „frischer Wind“ namens FM Lukas KROISS gewonnen werden.

Anbei die einzelnen Mitglieder mit Foto:

Feuerwehrjugendmitglieder per 31.03.2009

Vorschaubild zu - Dominic BRANDSTÄTTER
Vorschaubild zu - Martina BRUCKNER
Vorschaubild zu - Manuel DOPPELREITER
Vorschaubild zu - Christoph FRASS
Vorschaubild zu - Kirsten FRASS
Vorschaubild zu - Daniel GRUBER
Vorschaubild zu - Daniel HAIDACHER
Vorschaubild zu - Manuel HAUSLEITNER
Vorschaubild zu - Sebastian HAUSLEITNER
Vorschaubild zu - Melanie JEITLER
Vorschaubild zu - Wolfgang JEITLER
Vorschaubild zu - Jaqueline KERSCHHOFER
Vorschaubild zu - Daniel KRESS
Vorschaubild zu - Jasmin KRESS
Vorschaubild zu - Marco PEHOFER
Vorschaubild zu - Mario PEHOFER
Vorschaubild zu - Nadine PRANGL
Vorschaubild zu - Simon RELLA
Vorschaubild zu - Marco SCHMIDTBERGER
Vorschaubild zu - Julia SCHMIDTBERGER
Vorschaubild zu - Jacqueline WAGNER

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

... auf die große Mannschaft

Kategorie: Jugend | 01.04.2009, 09:00

Anbei Gruppenbilder und das Team der Feuerwehrjugendführer der FF Küb.

Jugendführer per 31.03.2009

Vorschaubild zu - Gruppenbild
Vorschaubild zu - Lukas KROISS
Vorschaubild zu - Jochen BOUS
Vorschaubild zu - Martin RELLA
Vorschaubild zu - Gruppenbild

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Barbarahalle platzte aus allen Näthen!

Kategorie: Jugend | 31.03.2009, 01:00

Am Sonntag, 29. März 2009 fand in Grünbach in der Barbarahalle der diesjährige Wissenstest und das Wissenstest-Spiel der Feuerwehrjugend des Bezirkes Neunkirchen statt. Fast 300 Bewerber stellten sich den einzelnen Wissensgebieten, darunter auch die 21 Mitglieder der Feuerwehrjugend Küb. Alle Teilnehmer der Feuerwehrjugend Küb durchliefen eine wochenlange Vorbereitungszeit und konnten dadurch ihr Abzeichen mit Bravour bestehen. Beim Wissenstestspiel konnten je 4 FJ-Mitglieder in Bronze und Silber antreten, beim Wissenstest in Bronze gleich 10 FJ-Mitglieder, 2 Mitglieder in Silber und 1 FJ-Mitglied in Gold. Hier die Namen im Detail:

Wissenstestspiel in Bronze:
Wolfgang JEITLER
Jasmin KRESS
Nadine PRANGL
Christoph FRASS

Wissenstestspiel in Silber:
Dominic BRANDSTÄTTER
Kirsten FRASS
Daniel GRUBER
Daniel HAIDACHER

Wissenstest in Bronze:
Marco PEHOFER
Mario PEHOFER
Julia SCHMIDTBERGER
Melanie JEITLER
Manuel DOPPELREITER
Jacqueline WAGNER
Martina BRUCKNER
Jaqueline KERSCHHOFER
Daniel KRESS
Sebastian HAUSLEITNER

Wissenstest in Silber:
Marco SCHMIDTBERGER
Manuel HAUSLEITNER

Wissenstest in Gold:
Simon RELLA

Der Wissenstest erstreckt sich über Fachgebiete der Knotenkunde, Dienstgrade, Kleinlöschgeräte, Geräte der technischen Hilfeleistung, Geräte der Brandbekämpfung und einem umfangreichen Fragenkatalog. Beim Wissenstestspiel gibt es ebenfalls eine theoretischen Teil, Fragen zu Notrufnummern und Alarmsignale, Erkennen von Geräte und Zeichen, telefonischen Alarmierung und das richtige Verhalten im Brandsfall. Im Großen und Ganzen ein breitgefächerter Wissenscheck, der sehr viele Bereiche abdeckt! Zum erfolgreichen Abschluß lud der Kdt. Brandrat Stefan BRANDSTÄTTER zu "Schnitzelessen" ins Gasthaus Singula in Payerbach ein.

Wissenstest + Wissenstestspiel 2009

Vorschaubild zu - Wissenstest + Wissentestspiel 2009
Vorschaubild zu - Wissenstest + Wissentestspiel 2009
Vorschaubild zu - Wissenstest + Wissentestspiel 2009
Vorschaubild zu - Wissenstest + Wissentestspiel 2009
Vorschaubild zu - Wissenstest + Wissentestspiel 2009

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (1) & teilen

16-stündige Erste-Hilfe-Ausbildung

Kategorie: Ausbildung | 23.03.2009, 21:38

Erste Hilfe sollte jedes Feuerwehrmitglied beherrschen, aber nicht nur um Feuerwehreinsatz, auch privat zu Hause können jederzeit entsprechende Kenntnisse Leben retten. Grund genug also, einen Erste-Hilfe-Kurs zu organisieren.
Am Wochenende des 21. und 22. März fand schließlich ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs für Feuerwehrmitglieder in der Bezirksstelle des Roten Kreuzes in Gloggnitz statt. Mit dabei waren vor allem junge Feuerwehrmitglieder, welche den Kurs im Rahmen ihrer Grundausbildung benötigen, aber auch einige erfahrenere Kameraden, die die Gelegenheit nutzten und ihre zum Teil schon angestaubten Kenntnisse wieder auffrischten.

Insgesamt nahmen an dem Kurs 13 Feuerwehrmitglieder aus vier Feuerwehren teil, davon sieben Mitglieder der FF Küb.

Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle an das Team des Rote Kreuz Gloggnitz richten, welches uns ein lehrreiches Wochenende bot und zum Teil auch auf spezifische Themen für den Feuerwehreinsatz einging.
kommentieren (0) & teilen

115 Seiten: [ 1 ... 10 20 30 40 47 48 49 50 51 52 53 60 70 80 90 100 ... 115 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2021 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum