Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

Technischer Lehrgang, der Dritte

Kategorie: Ausbildung | 13.06.2008, 19:20

Nachdem VM Martin Wallner und FM Stefan Wallner bereits im April die ersten beiden Module der technischen Ausbildung absolvierten, folgte am 9. und 10. Juni der zweite Streich. In der Landesfeuerwehrschule in Tulln erwarben die Beiden das Wissen, wie man Zug- und Hebemittel richtig zur Menschenrettung einsetzt. Am zweiten Tag folgte dann die Ausbildung über Menschenrettung aus Höhen und Tiefen.
Insgesamt investierten heuer schon drei Feuerwehrmitglieder ihre Freizeit, um sich auf dem Gebiet der technischen Menschenrettung weiterzubilden - muss doch gerade in diesem Bereich des Feuerwehrdienstes jeder Handgriff perfekt sitzen.
kommentieren (0) & teilen

Bestleistungen in Zöbern

Kategorie: Bewerb | 12.06.2008, 18:20

Am Samstag, den 7.6.2008 machte die Bewerbsgruppe der FF Küb Station in Zöbern bei den Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerben von Aspang. Wie auch schon die letzten Jahre war uns auch dieses Mal wieder in diesem Abschnitt das Glück ganz besonders wohl gesonnen. So konnten sowohl in den Bewerben Bronze wie auch Silber jeweils der erste Platz in der Bezirkswertung gewonnen werden. Als besondere Draufgabe folgte der Firecup der besten vier Gruppen, in dem der dritte Platz erreicht wurde.
Beste Aussichten also für den Bezirksbewerb am 14.6.2008 in Schottwien.
Vorschaubild zu - AFK-Bewerb in Aspang, 7.6.2008

Bild Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Guter Start in die Wettkampfsaison

Kategorie: Jugend | 11.06.2008, 15:56

Erfolgreicher Auftakt der für die Feuerwehrjugend Küb am ersten Bewerbswochenende. Am 7. Juni 2007 konnten wir bei den Abschnittsfeuerwehrjugendleistungsbewerben des Abschnittes Aspang in Zöbern sowohl in Bronze als auch in Silber jeweils den 2. Platz erreichen. Schlechtes Wetter beeinträchtigte zwar die Leistungen aller Gruppen, dennoch die Freude am Laufen und die Fertigkeit und Handhabung an den Geräten stand im Vordergrund.
Der Bronze-Bewerb wurde mit einer Angriffszeit von 62,32 sec und 5 Fehlerpunkten, im Staffellauf mit 80,65 sec. und einer Punkteanzahl an 1026,03 Pkte. abgeschlossen. In Silber-Bewerb konnten wir mit 68,66 sec., 10 Fehlerpunkten, Im Staffellauf mit einer Zeit von 84,28 sec. eine Punkteanzahl von 1011,06 Pkte. erreichen.

Tagsdarauf wurden unsere eigenen Abschnittswettkämpfe in Gloggnitz ausgetragen. Immer wieder starker Regen zwischendurch konnte keine optimalen Bewerbsbedingungen schaffen. Unsere Unter 12 Bewerber schlugen sich tapfer, allen voran JFM Dominic Brandstätter, für ihn war es sein erster Bewerb überhaupt! Die Gruppe schlug sich ebenfalls tapfer: In Bronze eine eher durchwachsender Lauf – Sturz des Gruppenkdt. über die Hürde – ließ leider keine gute Zeit zu, denn mit 66,0 sec und 10 Fehlerpunkte und einer Staffellaufzeit von 93,5 sec. (Bahn stand teilweise unter Wasser) konnte eine Punkteanzahl von. 1004,5 Pkte. erreicht werden. In Silber gab es eine deutlich besser Leistung, obwohl ein Newcomer – JFM Marco PEHOFER die ungeliebte Nr. 3 (Pumper) zog. Die Angriffszeit war 66,5 sec auf der Bewerbsbahn und 86,7 Sec. im Staffellauf ergibt eine Punkteanzahl von 1020,8 Pkte. Mit diesen guten Leistungen konnten wir obendrein auch noch den Gesamt-Tagessieg erreichen.

Das Fazit der Jugendführer ist folgendes: Sehr gute Leistungen bei sehr schlechten Wetter!
Vorschaubild zu - Feuerwehrjugend KÜB - AFK Wettkämpfe
Vorschaubild zu - Feuerwehrjugend KÜB - AFK Wettkämpfe
Vorschaubild zu - Feuerwehrjugend KÜB - AFK Wettkämpfe
Vorschaubild zu - Feuerwehrjugend KÜB - AFK Wettkämpfe
Vorschaubild zu - Feuerwehrjugend KÜB - AFK Wettkämpfe
Vorschaubild zu - Feuerwehrjugend KÜB - AFK Wettkämpfe
Vorschaubild zu - Feuerwehrjugend KÜB - AFK Wettkämpfe

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Neue Küber Rekorde bei Abschnittsbewerb in Ternitz-Döppling

Kategorie: Bewerb | 03.06.2008, 22:03

Der Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Ternitz-Döppling wird unserer Bewerbsgruppe noch lange in (positiver) Erinnerung bleiben, konnten doch bei glühender Hitze Bestleistungen erzielt werden.

Im Bewerb Bronze gelang nach Punkten das beste Ergebnis des Tages in allen Klassen - Platz 1 in der Gästewertung. Mit einer tollen Angriffszeit von 33,4 Sekunden und einer Staffellaufzeit von 58,9 Sekunden bedeuten jeweils neue Rekordzeiten für die Küber Wettkämpfer - einzig die 5 Fehlerpunkte verhinderten auch einen neuen internen Punkterekord.
Im Silberbewerb konnte der gute dritte Platz erreicht werden.
Dank der guten Zeit in Bronze durfte die Bewerbsgruppe auch im Parallelbewerb der besten vier Gruppen teilnehmen, bei dem der 3. Platz erreich wurde.
Ein weiterer Rekord: noch nie kamen die neun passionierten Sportler mit drei Pokalen nach Hause.
kommentieren (0) & teilen

1. 'richtiger' Bewerb heuer in Wartmannstetten

Kategorie: Bewerb | 28.05.2008, 10:46

Am 24.05.2008 war es endlich so weit, die heurige Bewerbssaison wurde mit dem Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerb in Wartmannstetten (Abschnitt Neunkirchen) eröffnet.
In Bewerb Bronze konnte die Bewerbsgruppe den 6. Platz erreichen (38,5 Sekunden, 10 Fehlerpunkte), in Silber wurde es sogar der dritte Platz in der Gästewertung.
Zum Ausruhen bleibt trotzdem wenig Zeit, steht doch schon der nächste Bewerb am Samstag in Ternitz auf dem Programm.
kommentieren (0) & teilen

Grundlagen im Atemschutzeinsatz

Kategorie: Ausbildung | 24.05.2008, 08:16

Ein weiteres Kapitel des heurigen Atemschutzschwerpunktes wurde am 22.05.2008 aufgeschlagen: Der erste Trupp stellte sich dem Ausbildungsmodul "Grundlagen und Gerätekunde", welches sowohl Altbekanntes wiederholte wie auch Neues aus dem Bereich Atemschutz zum Inhalt hatte.

Insgesamt sollen alle Atemschutzgeräteträger im heurigen Jahr diese interne Ausbildung absolvieren, welche sich aus einem Theorie- und einem Praxisteil zusammen setzt. Damit sollen vor allem die neuen Geräte ausgiebigst beübt werden, aber auch das vorhandene Wissen auf den neuesten Stand gebracht werden.
kommentieren (0) & teilen

Florianis als Profikicker

Kategorie: Kameradschaft | 24.05.2008, 08:12

Als wahre Profikicker stellten sich die Küber Feuerwehrmänner beim traditionellen Pfingstturnier am 22.05.2008 in Schlöglmühl heraus. Das junge Team Küb 2 konnte durch eine perfekte Leistung überzeugen, holten sie doch mit vier Siegen in Folge den Turniersieg.

Etwas schlechter erging es dem reiferen Team Küb 1, welches mit einer ebenfalls guten Leistung auf den 4. Platz landete - Spaß gemacht hats trotzdem.
kommentieren (0) & teilen

Nachtbewerb im burgenländischen Baumgarten

Kategorie: Bewerb | 18.05.2008, 17:55

Auch heuer wieder zog es unsere Bewersgruppe zum Saisonauftakt ins burgenländische Baumgarten. Im dortigen Stadion konnten sich die Mannschaft aus Küb mit anderen erfolgreichen Wettkämpfern messen und somit ein gutes Training für die nahme Bewerbssaison absolvieren.

Im ersten Durchgang gelang eine Zeit von 38.0 Sekunden, fehlerfrei, welche im zweiten Durchgang zwar auf 34,9 Sekunden verbessert wurde, jedoch durch fünf Fehlerpunkte keine Gültigkeit erlange. Am Schluss blieb der 12. Platz - trotzdem war kein Wehmut zu spüren, wussten doch alle dass die erreichte Zeit durchaus ausbaufähig ist.
kommentieren (0) & teilen

Übung: Garagenbrand im Feuerwehrhaus

Kategorie: Ausbildung | 17.05.2008, 16:10

Am Freitag, den 16.5.2008 "brannte" es im hiesigen Feuerwehrhaus - natürlich nur zur Übung. Übungsleiter V Martin Rella arbeitete eine sehr interessante Übung aus, welcher den 17 teilnehmenden Feuerwehrmitgliedern alles abverlangte. In der Garage fing ein Traktor Feuer - zahlreiche garagentypische Gegenstände wie Lagergut und Propangasflaschen erhöhten dabei den Schwierigkeitsgrad der Übung.

Insgesamt gingen zwei Atemschutztrupps mit je einem C-Rohr zur Brandbekämpfung in die Garage vor - ein schwieriges Unterfangen, kam es doch im Zuge des Löschangriffs zu dem ein oder anderen Behälterzerknall. Außerhalb des Übungsobjektes zerbrachen sich die Führungskräfte den Kopf über das weitere vorgehen, während von der restlichen Mannschaft eifrigst an der Wasserversorgung gearbeitet wurde.

Für eine Neuerung sorgte die Art und Weise wie der Löschangriff vorgetragen wurde, wurden doch unsere letzten Neuanschaffungen - vom Verteiler mit zwei Eingängen bis hin zu den neuen C42-Druckschläuchen - ausgiebigst beübt und sowohl Vor- als auch die Nachteile aufgezeigt.

Insgesamt nahmen 17 Feuerwehrmitglieder mit drei Fahrzeugen an der rund zweistündigen Übung teil.

2.Übung - Garagenbrand

Vorschaubild zu - 2.Übung - Garagenbrand
Vorschaubild zu - 2.Übung - Garagenbrand
Vorschaubild zu - 2.Übung - Garagenbrand
Vorschaubild zu - 2.Übung - Garagenbrand
Vorschaubild zu - 2.Übung - Garagenbrand
Vorschaubild zu - 2.Übung - Garagenbrand
Vorschaubild zu - 2.Übung - Garagenbrand
Vorschaubild zu - 2.Übung - Garagenbrand
Vorschaubild zu - 2.Übung - Garagenbrand
Vorschaubild zu - 2.Übung - Garagenbrand

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Aussichtslose Lage für einen Bagger in Pettenbach

Kategorie: Technischer Einsatz | 13.05.2008, 11:58

Am 3.12.2007 musste die FF Küb der Marktgemeinde Payerbach zu hilfe eilen. Bei Grabungsarbeiten in Pettenbach geriet der Bagger auf Abwegen und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Sofort rückten unsere drei Gemeindebediensteten mit dem RLFA 2000 aus, um den Bagger mittels Seilwinde aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Im Einsatz standen drei Mann mit einem Fahrzeug für drei Stunden.

Einsatzdetails

Ausfahrt03.12.2007, 08:30
Rückkehr03.12.2007, 11:30
kommentieren (0) & teilen

118 Seiten: [ 1 ... 20 30 40 50 58 59 60 61 62 63 64 70 80 90 100 110 ... 118 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2022 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum