Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

Neue Träger des Feuerwehrleistungsabzeichens

Kategorie: Bewerb | 08.07.2015, 21:38

Einer der Höhepunkte in der Karriere eines jungen Feuerwehrmitgliedes ist das erfolgreiche Antreten beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb und der Erwerb des Leistungsabzeichens. Nachdem letztes Jahr bereits eine Gruppe aus jungen und erfahrenen Mitgliedern erfolgreich zum bronzenen Abzeichen antrat, konnte heuer mit dem Silberbewerb noch eines drauf gesetzt werden.

Das Abzeichen in Bronze erreichten:

  • FM Christoph Frass
  • FM Nadine Prangl

Das Abzeichen in Silber geht an:

  • FM Dominic Brandstätter
  • FM Christoph Frass
  • FM Kirsten Frass
  • FM Nadine Prangl

Die Wettkämpfer wurden nach der Rückkehr von den Kameraden jubelnd empfangen und die Abzeichenverleihung stellvertretend von V Toni Rella und HBM Werner Prangl durchgeführt. An dieser Stelle noch einmal herzliche Gratulation!

Vorschaubild zu - Abzeichenverleihung nach Landesfeuerwehrleistungsbewerb
Vorschaubild zu - Abzeichenverleihung nach Landesfeuerwehrleistungsbewerb
Vorschaubild zu - Abzeichenverleihung nach Landesfeuerwehrleistungsbewerb
Vorschaubild zu - Abzeichenverleihung nach Landesfeuerwehrleistungsbewerb
Vorschaubild zu - Abzeichenverleihung nach Landesfeuerwehrleistungsbewerb
Vorschaubild zu - Abzeichenverleihung nach Landesfeuerwehrleistungsbewerb
Vorschaubild zu - Abzeichenverleihung nach Landesfeuerwehrleistungsbewerb
Vorschaubild zu - Abzeichenverleihung nach Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

39. Küber Aufest: 17. - 19. Juli 2015

Kategorie: Veranstaltung | 08.07.2015, 21:25

Das Küber Aufest geht in seine 39. Auflage und DAS erwartet Sie:

FREITAG, 17. Juli 2015 - rockige Party mit RAUREIF, ab 21.30 Uhr
Eintritt bis 21 Uhr € 4.-, danach € 7.-

SAMSTAG, 18. Juli 2015 - Trachtenfestl mit den ZELLBERG BUAM, ab 22.00 Uhr und den ALPENBOYS (ab 21. Uhr)
Eintritt bis 21 Uhr € 5.- , danach € 8.-

SONNTAG, 19. Juli 2015 - Oberkrainer Frühschoppen mit den KAISERWALDER MUSKETIEREN und Riesenbausteinverlosung!

Vorschaubild zu - 39. Küber Aufest

Bild Anklicken zum Vergrößern.

teilen

Feuerwehr gratulierte zum 70er

Kategorie: Kameradschaft | 26.06.2015, 00:00

Am 26. Juni 2015 hat das langjährige Feuerwehrmitglied Franz Petrides seinen 70. Geburtstag im Kreise seiner Kameraden gefeiert. Kommandant Stefan Brandstätter würdigte den Jubilar als aktives und engagiertes Mitglied und wünschte Petrides für die Zukunft alles erdenklich Gute.

Vorschaubild zu - Geburtstag Franz Petrides

Bild Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Gute Ideen und neue Fahrzeuge beim Stammtisch am Semmering

Kategorie: Ausbildung | 20.06.2015, 17:10

Beim Stammtisch Fahrzeug- und Gerätedienst bietet sich interessierten Kameraden einmal im Jahr die Gelegenheit, Einblick in neue Fahrzeugentwicklungen zu bekommen. Heuer waren von der Feuerwehr Küb Werner Prangl und Thomas Wallner mit dabei.

Vorschaubild zu - Stammtisch Fahrzeug- und Gerätedienst

Bild Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

FJ Küb zu Gast in Walpersbach, Bezirk Wiener Neustadt

Kategorie: Jugend | 16.06.2015, 23:38

Zu einem Abendbewerb wurde die Feuerwehrjugend Küb nach Walpersbach, Bezirk Wiener Neustadt geladen. Bei durchaus guten Platzverhältnissen und tollen Wetterbedingungen konnte die FJ Küb nur teilweise ihre Klasse ausspielen, der Fehlerteufel bleibt leider immer noch treuer Gefährte und so konnte auch die gute Zeit im Staffellauf nichts erwähnenswertes einbringen. Devise: Da müssen wir durch, es kann nur besser werden! Auf ein Neues.....

Vorschaubild zu - FJ Küb in Walpersbach, Bez. Wiener Neustadt
Vorschaubild zu - FJ Küb in Walpersbach, Bez. Wiener Neustadt
Vorschaubild zu - FJ Küb in Walpersbach, Bez. Wiener Neustadt
Vorschaubild zu - FJ Küb in Walpersbach, Bez. Wiener Neustadt
Vorschaubild zu - FJ Küb in Walpersbach, Bez. Wiener Neustadt
Vorschaubild zu - FJ Küb in Walpersbach, Bez. Wiener Neustadt
Vorschaubild zu - FJ Küb in Walpersbach, Bez. Wiener Neustadt

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Was tun bei einem Zugunfall?

Kategorie: Ausbildung | 14.06.2015, 21:17

Passanten wie Reisende, die am 13. Juni den Bahnhof Payerbach frequentierten, mochten sich über das Schauspiel, das sich da auf den Geleisen abspielte, vielleicht erschreckt, zumindest aber doch gewundert haben. Tatsächlich handelte es sich bei dem "Einsatz", der da unter großer Teilnahme von Feuerwehr, Rettung und Bundesbahn durchgespielt wurde, um eine herausfordernde und vor allem spannende Übung für den Ernstfall. Schließlich kommt es immer wieder vor, dass es im Zusammenhang mit dem Eisenbahnverkehr zu schweren Unfällen kommt.

Im konkreten Übungsfall, der vom Küber Feuerwehrmitglied Gerald Prangl ausgearbeitet und begleitet wurde, ging es unter anderem darum, verletzte und vermisste Personen aus einem Doppelstockwaggon zu retten. Während Atemschutztrupps den verrauchten Wagen nach Menschen durchsuchten, trainierten andere die Bergung von Opfern mittels Bergetuch vom Bahndamm aus. Eine besondere Herausforderung stellte auch die Rettung von unter dem Zug liegenden Personen dar. Ein Thema waren zudem technische Fragen: Wie kann im Notfall ein verschlossener Waggon geöffnet werden? Wie können Waggons manuell gebremst werden? Und wie funktioniert die Kommunktion zwischen Einsatzkräften und dem ÖBB-Notfallteam?

Allesamt wichtige Fragen, die im Rahmen dieser Übung, an der neben der Feuerwehr Küb auch die beiden Nachbarwehren Payerbach und Schlöglmühl teilnahmen, erfolgreich gelöst werden konnten. Ein herzlicher Dank an alle Teilnehmer!

Vorschaubild zu - Schulung Öbb Verhalten im Gleisbereich
Vorschaubild zu - Schulung Öbb Verhalten im Gleisbereich

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Erste „Bewerbsluft schnuppern“

Kategorie: Jugend | 09.06.2015, 14:52

Am Fronleichnamstag, 4. Juni 2015 trat die Feuerwehrjugend Küb bei Leistungsbewerben in Otterthal an. Es konnten durchaus gute Leistungen, vor allem von dem Bewerben der Unter 12 Mannschaft, erbracht werden. Bei Gruppenbewerb fehlte noch das letzte „Setup“ –wie es so schon im „Renn-englisch“ heißt, wir werden aber alles daran setzten diese Fehler noch auszumerzen. Unterm Strich schauten 2 x 2. Plätze heraus, die aber jetzt nicht allzu hoch zu bewerten zu sind.

FJ Bewerb in Ottertal 2015

Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015
Vorschaubild zu - FJ Bewerb in Ottertal 2015

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Atemschutzübung in Rohbau

Kategorie: Ausbildung | 09.05.2015, 00:00

Ein Innenangriff ohne Atemschutz? Undenkbar. Umso wichtiger ist es daher auch, den Umgang mit diesem wichtigen Ausrüstungsgerät immer wieder zu trainieren. Ziel der Ausbildungseinheit, zu der am 8. Mai das Küber Ausbildungsteam nach Pettenbach eingeladen hatten, war die Handhabung des mobilen Rauchverschlusses sowie das korrekte Vorgehen bei der Personensuche im Brandobjekt. Laut den Übungsleitern wurde das Übungsziel "zu einhundert Prozent erreicht". Das "Brandobjekt", ein im Rohbau befindliches Gebäude, wurde von Feuerwehrmitglied Martin Wallner zur Verfügung gestellt.

Vorschaubild zu - Atemschutzübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Atemschutzübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Atemschutzübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Atemschutzübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Atemschutzübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Atemschutzübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Atemschutzübung in Pettenbach

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Wissenstest der Feuerwehrjugend

Kategorie: Jugend | 11.04.2015, 13:30

"Wissen ist Macht - nichts wissen macht auch nix" - wenngleich dieser Scherzspruch von Schülern gern in der Schule gebraucht wird, so hat der alljährliche Wissenstest der Feuerwehrjugend des Bezirks Neunkirchen, diesmal in der Neuen Mittelschule in Reichenau/Rax, doch eine wichtige Funktion. Auf spielerische Art und Weise erlernen die Kinder und Jugendlichen zwischen 10 und 15 Jahren grundlegenedes Wissen über die Feuerwehrorganisation, Alarmsignale, Einsatzausrüstung und Gerätschaften. Zu holen gibt es dabei tolle Abzeichen in den Kategorien Bronze, Silber und Gold, wobei sich der Schwierigkeitsgrad nach jedem Antreten im nächsten Jahr steigert.

Natürlich ließen es sich unsere Jung-Florianis auch heuer wieder nicht nehmen die Prüfung zu absolvieren und das begehrte Abzeichen zu erreichen. Auch mit an Bord waren dabei unsere drei frisch beigetretenen Jugendmitglieder Mona Repka, Marcel Weber und Philipp Wagner, welche in der Kategorie Wissenstestspiel in Bronze bravourös die Prüfung bestanden. Aber auch für unsere "arrivierten" Teilnehmer Marcel Prangl (Wissentestspiel Silber), Michael Kern (Wissenstest Bronze), Tim Bous, Julian Heissenberger, Stefan Rumpler und Mathias Pulpitel (alle Wissenstest Silber) stellt der Test kein Hindernis dar. Herzliche Gratulation!

Ein tolles Rahmenprogramm, organisiert von der FF Reichenau/Rax, sorgt für Kurzweil und einen tollen Nachmittag bei Kaiserwetter. 

Wissenstest in der Neuen Mittelschule Wartholz

Vorschaubild zu - Wissenstest 2015
Vorschaubild zu - Wissenstest 2015
Vorschaubild zu - Wissenstest 2015
Vorschaubild zu - Wissenstest 2015
Vorschaubild zu - Wissenstest 2015
Vorschaubild zu - Wissenstest 2015
Vorschaubild zu - Wissenstest 2015
Vorschaubild zu - Wissenstest 2015

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Brandeinsatz im Hotel Hübner

Kategorie: Brandeinsatz | 08.04.2015, 22:07

Am Donnerstagvormittag wurde die FF Küb zu einem Brandeinsatz zum Hotel Hübner Payerbacherhof nach Payerbach gerufen.  Beim Eintreffen entpuppte sich der Brand als Entstehungsbrand, der vom Hotelier Heinz Hübner und dem zufällig vorbeikommenden Bauhofleiter der Marktgemeinde Payerbach Andreas Heinfellner unter Kontrolle gebracht werden konnte.  Ein Mistkübel fing aufgrund des Einfüllens von Heißer Asche Feuer.  Die Freiwillige Feuerwehr Küb konnte sowie die 4 benachbarten Feuerwehrten der Freiwilligen Feuerwehr Payerbach unterstützend zur Seite stehen.

Einsatzdetails

Ausfahrt08.04.2015, 09:30
Rückkehr08.04.2015, 11:00
EinsatzortPayerbach, Hotel Hübner
EinsatzleiterEBR Stefan Brandstätter
Eingesetzte Mitglieder8
Eingesetzte FahrzeugeKDO, RLFA 2000
Vorschaubild zu - BE, Hotel Hübner, 8.4.2015
Vorschaubild zu - BE, Hotel Hübner, 8.4.2015
Vorschaubild zu - BE, Hotel Hübner, 8.4.2015

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

118 Seiten: [ 1 ... 10 17 18 19 20 21 22 23 30 40 50 60 70 100 ... 118 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2022 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum