Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

Ein grandioses Wochenende

Kategorie: Veranstaltung | 24.07.2011, 17:28

Und dann kam der Regen. Kein Grund aber für die Aufest-Stammkundschaft (mit ca. 600 Gästen) am Sonntag vormittag beim legenären Frühschoppen, diesmal mit dem "Heimatland-Quintett", zu fehlen. Fröhlich wurde da - wie in den vergangenen beiden Tagen - konsumiert, geplaudert und auch getanzt. Wer wollte, konnte sein Glück bei der traditionellen Tombola versuchen.

Prominent vertreten waren neben den Abordnungen aus den befreundeten Nachbarfeuerwehren und lokalen Vereinen auch die Mitglieder der Payerbacher Gemeinderates, angeführt von Bürgermeister Edi Rettenbacher und den Vorständen Jochen Bous, Joachim Köll und Thomas Hamele.

Danke an alle Sponsoren und Helfer, die einen Beitrag für das Gelingen des 35. Aufestes geleistet haben. Bleiben Sie uns gewogen!

35. Küber Aufest - Sonntag

Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Sonntag

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Geburtstagsparty mit 600 Gästen

Kategorie: Veranstaltung | 24.07.2011, 01:38

Spätestens als die „Jungen Zillertaler“ am Samstagabend gegen Mitternacht das bekannte „Sierra Madre“ anstimmten, war es um die tobende Menge geschehen. Jung wie alt hielt es nicht mehr auf den Bänken, mit Feuerzeugen und Gläsern in der Hand füllten sie die Küber Festhalle mit ihren Gesang. Die Freiwillige Feuerwehr Küb darf einmal mehr stolz auf sich sein. Zumal es ja heuer ein Jubiläum zu feiern gilt: Das legendäre Aufest in Küb begeht seinen 35. Geburtstag.

Den rund 600 Geburtstagsgästen gefiel es außerordentlich: Die Helfer an der Bar und beim Buffet hatten alle Hände voll zu tun, sogar die Pommes Frites drohten auszugehen. Das Wetter blieb einmal mehr gnädig – und trocken. Was man wiederum vom einen oder anderen Partygeher um drei Uhr früh nicht mehr behaupten konnte …

Am Sonntag geht es ab 10 Uhr weiter mit dem Frühschoppen mit dem "Heimatlandquintett"! Wir sehen uns Leute!

35. Küber Aufest - Samstag

Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest - Samstag

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Wenn Raureif kommt...

Kategorie: Veranstaltung | 23.07.2011, 22:21

...dann geht in Küb die Post ab. Geschätzte 500 Gäste ließen sich den Top-Act aus Krieglach nicht entgehen und feierten bis in die frühen Morgenstunden ab. Heute gehts dann weiter mit den "Juzis" - den JUNGEN ZILLERTALER - ein weiteres Highlight in Küb. Übrigens: bis 21 Uhr gibt's noch ermäßigte Karten.

35. Küber Aufest - Freitag

Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag
Vorschaubild zu - 35. Küber Aufest, Freitag

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Schwerer Verkehrsunfall in der Ortseinfahrt Payerbach

Kategorie: Technischer Einsatz | 21.07.2011, 09:18

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstag gegen 9 Uhr auf der B27 im Ortsgebiet von Payerbach gekommen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte glich die Unfallstelle einem Schlachtfeld. Ein Fahrzeug lag nach einem Anprall an einem Lichtmasten am Dach, ein zweites Fahrzeug war im Frontbereich massiv beschädigt. Ein weiterer Unfallwagen wurde auf der Fahrerseite in Mitleidenschaft gezogen. Zwei Personen wurden verletzt. Nach der Freigabe der Polizei, wurde von den Feuerwehren Payerbach und Küb die Unfallstelle geräumt. Der geknickte Lichtmast musste dabei mittels Trennschleifer entfernt werden. Die B27 musste für die Dauer der Bergungsarbeiten im Unfallbereich gesperrt werden. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Die FF Küb stand dabei mit 2 Fahrzeugen und 9 Mann im Einsatz.

Fotos: FF Payerbach

Einsatzdetails

Ausfahrt21.07.2011, 09:18
Rückkehr21.07.2011, 10:15

TE, Dreifachkollission auf B27

Vorschaubild zu - Schwerer Verkehrsunfall in Payerbach
Vorschaubild zu - Schwerer Verkehrsunfall in Payerbach
Vorschaubild zu - Schwerer Verkehrsunfall in Payerbach
Vorschaubild zu - Schwerer Verkehrsunfall in Payerbach
Vorschaubild zu - Schwerer Verkehrsunfall in Payerbach

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Gute Leistungen beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Kategorie: Bewerb | 05.07.2011, 20:03

Beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Krems konnte unsere Bewerbsgruppe eine erfolgreiche Saison mit abermals guten Leistungen abschließen. Im Bronze-Bewerb gelang mit 406,81 Punkten ein sehr guter 47. Platz, in Silber blieb trotz einiger Fehlerpunkte der 292. Platz (354,54 Punkte).
kommentieren (0) & teilen

Tolle Ergebnisse beim Bezirksleistungsbewerb

Kategorie: Jugend | 26.06.2011, 00:09

Mit einem 1. Platz in den Bewerben Bronze und Silber bei den Bezirkfeuerwehrjugendleistungsbewerben in St. Egyden am Steinfeld gelang der unserer Jugendgruppe eine eindrucksvolle Generalprobe für das Landestreffen Anfang Juli, konnten auch schon die vorangegangenen Bewerbe im Abschnitt Gloggnitz sowie im Bezirk Gänserndorf jeweils auf den ersten Rängen beendet werden. War der Sieg in Bronze noch durch die stark wechselnden Wetterbedingungen gefährdet, konnte in Silber mit einer fehlerfreien Bewerbszeit von 60,1 sek. und insgesamt 1.031 Punkten ein beeindruckender Vorsprung von über 30 Punkten auf den ersten Verfolger erreicht werden. LAbg. Hermann Hauer und Bezirkskommandant Landesfeuerwehrrat Josef Huber stellten sich nebst vielen weiteren Ehrengästen als Gratulanten bei der Siegerehrung ein. Auch die Kameraden und Kameradinnen der FF Küb gratulieren an dieser Stelle recht herzlich unserer erfolgreichen Jugendtruppe.
Vorschaubild zu - Bezirksjugendfeuerwehrbewerb in St. Egyden
Vorschaubild zu - Bezirksjugendfeuerwehrbewerb in St. Egyden
Vorschaubild zu - Bezirksjugendfeuerwehrbewerb in St. Egyden

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (1) & teilen

Kommandantenpürfung bestanden

Kategorie: Ausbildung | 18.06.2011, 12:26

Nur fünf Monate nach seiner Wahl zum Kommandant-Stellvertreter, setzte BI Andreas Heinfellner am 17. Juni erfolgreich den letzten erforderlichen Schritt zu seiner neuen Funktion. In der Landesfeuerwehrschule in Tulln absolvierte er die Abschlussprüfung (Abschluss Feuerwehrkommandant) mit Erfolg.

Herzliche Gratulation!
kommentieren (2) & teilen

Rückblick: Kurzschulungen des zweiten Quartals

Kategorie: Ausbildung | 18.06.2011, 10:29

Das zweite Quartal neigt sich dem Ende zu - Zeit also, die Kurzschulungen der letzten drei Monate etwas näher vorzustellen.

Im Mai stand das Thema Einbaupumpe des Rüstlöschfahrzeuges auf dem Programm. Thomas Berger demonstrierte die richtige Bedienung sowie Wasserentnahme aus verschiedenen Wasserentnahmestellen.
Eine Woche darauf, war wieder einmal der Umgang mit dem Hohlstrahlrohr (Strahlrohrtraining) angesagt. Kommandant Stefan Brandstätter erklärte die Unterschiede zwischen den verschiedenen Strahlrohrarten und lies die anwesenden Teilnehmer praktische Übungen mit dem Hohlstrahlrohr durchführen.

Die dritte Kurzschulung widmete sich dem Thema Schaum und Netzwasser, welche von Gerald Prangl geleitet wurde. Dabei wurde Schaum mit verschiedenen Geräten hergestellt (Mittelschaum, Schwerschaum) und auch auf die Herstellung sowie Einsatzzweck von Netzwasser näher eingegangen.

Weiter geht es dann nach der Sommerpause Anfang September!
kommentieren (0) & teilen

Vorschau zum 35. Küber Aufest 2011

Kategorie: Veranstaltung | 15.06.2011, 15:01

am 22. Juli geht's wieder los!!!

Freitag, 22. Juli, ab 21.30 Uhr:
Partynacht mit RAUREIF
Eintritt: 7,- €, bei Eintritt bis 21.00 Uhr nur 4,- €

Samstag, 23. Juli, ab 21.30 Uhr:
DIE JUNGEN ZILLERTALER - Musik vom Feinsten
Eintritt: 8,- €, bei Eintritt bis 21.00 Uhr nur 5,- €

Sonntag, 24. Juli, ab 10.30 Uhr:
HEIMATLANDQUINTETT traditioneller Frühshoppen mit orginal Oberkrainersound.
NEU: KINDERNACHMITTAG mit Kletterwand, Dosenschießen, Zielspritzen, Drehleiter fahren u.v.m. - macht mit!!


Seid's dabei - im Jahr der Freiwilligen!!
Weitere Infos: Plakat (160KB) und auf FF Küb in facebook
teilen

3. Übung: Forstunfall im Wald

Kategorie: Ausbildung | 11.06.2011, 14:30

Ein nichtalltägliches Übungsszenario, abseits von Brand und Verkehrsunfall, lag der dritten Gesamtübung des heurigen Jahres zugrunde: Ein Forstunfall in einem Wald oberhalb von Küb. Ein Wanderer kam zufällig an der Unfallstelle vorbei und fand zwei Forstarbeiter, welche von einem Baum und einen Wurzelstock begraben wurden.

Da der Wanderer nur wenig ortskundig war, musste zunächst einmal die Unfallstelle im Wald, abseits von den Forststraßen gefunden werden. Dies wurde mittels Suchtrupp, Wegbeschreibung und Hörbarkeit von Hupsignalen durchgeführt. Problematisch war die schlechte Handyverbindung, da der Empfang zeitweise abriss.

Als der Einsatzort gefunden wurde, wurde das Rüstlöschfahrzeug und weitere Rettungsmannschaften zur Unfallstelle gelotst. Dort konnte der erste Arbeiter rasch mittels Kettensäge und Hebekissen befreit werden. Komplizierter gestaltete sich die Rettung der unter einem Wurzelstock eingeklemmten Person. Mittels Hebekissen konnte zwar ein Zugang geschaffen werden, eine endgültige Befreiung war jedoch nicht möglich. Erst durch den Einsatz eines Greifzuges konnte der Wurzelstock so weit angehoben werden, um auch die letzte Person aus ihrer Zwangslage befreien zu können.

Ausgearbeitet wurde die Übung von HFM Thomas Wallner und LM Martin Wallner. Übungseinsatzleiter: LM Robert Wagner, Übungsbeobachter: BR Stefan Brandstätter, EBI Gerald Prangl sowie in Doppelrolle LM Martin Wallner. Übungseinsatzleitung: BI Andreas Heinfellner, GRKDT des RLFA 2000: HBM Werner Prangl.
Insgesamt nahmen 17 Mitglieder mit drei Fahrzeugen (RLFA 2000, KDO, VF) an der Übung teil.
Vorschaubild zu - 3. Übung 2011: Forstunfall
Vorschaubild zu - 3. Übung 2011: Forstunfall
Vorschaubild zu - 3. Übung 2011: Forstunfall
Vorschaubild zu - 3. Übung 2011: Forstunfall
Vorschaubild zu - 3. Übung 2011: Forstunfall

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

118 Seiten: [ 1 ... 10 20 30 37 38 39 40 41 42 43 50 60 70 80 90 100 ... 118 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2022 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum