Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

Alles Gute!

Kategorie: Lustiges | 07.05.2008, 13:39

Das es in einer Feuerwehr mit 82 Mitgliedern schon einmal vorkommen kann, daß 2 Mitglieder an ein und dem selben Tag Geburtstag haben kann schon mal vorkommen - ABER gleich 4 Mitglieder feiern heute, 7. Mai ihren Geburtstag. V Martin RELLA (26), Marco und Mario PEHOFER(12) und Daniel HAIDACHER(11) wünschen wir alles nur erdenklich Gute!
Vorschaubild zu - 4-fach-Geburtstag

Bild Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

St. Florian zu Gast in Küb

Kategorie: Kirchlicher Anlass | 04.05.2008, 21:19

Alle waren sie gekommen, um am sonnigen Sonntagvormittag des 4. Mai anlässlich der diesjährigen Florianifeier die Heilige Messe, zelebriert von Pfarrer Heimo Sitter, im Feuerwehrhaus Küb mitzufeiern. Neben zahlreichen politischen Vertretern (Bez.-Hptm. Heinz Zimper, LAbg. Hermann Hauer, Bgm. Peter Pasa, Vz.-Bgm. Erwin Klambauer, GGR Edi Rettenbacher, GGR Engelbert Tatzgern, GGR Kurt Schneider, GGR Christa Olbrich, GR Norbert Toplitsch, GR Christoph Rella, GR Thomas Hamele, GR Reinhold Moshammer und GR Michael Eder) hatten sich auch namhafte Feuerwehrfunktionäre (BFKdt-Stv. Friedrich Wernhart und UA-Kdt. Michael Steinacher) mit Abordnungen diverser Nachbarfeuerwehren (Schwarzau, Nasswald, Edlach, Reichenau, Payerbach, Schlöglmühl, Hirschwang und Gloggnitz-Eichberg) sowie Postenkommandant Hans Grundtner und RK-Ortsstellenleiterin Susanne Kubik eingefunden.
Nach der musikalisch von einem Bläserquartett umrahmten Messfeier nahm Pfarrer Sitter die Segnung der beiden Einsatzfahrzeuge (Kommandofahrzeug und Kleinlöschfahrzeug-Wasser) vor. Anschließend dankte Kdt. Stefan Brandstätter u.a. den Patinnen (Inge Bous, Maria Sotny, Marion Wallner und Helga Fahrner) für Ihre wertvolle Unterstützung und nahm in der Folge die offizielle Übergabe der von Dritten gespendeten Jugendschutzjacken vor. Zu den Sponsoren zählten: Vz.-Bgm. Erwin Klambauer (LEK), GGR Edi Rettenbacher (PRO), GGR Kurt Schneider (SPÖ), GR Thomas Hamele (ÖVP), GR Christoph Rella (Junge ÖVP) sowie Rudolf Knöbl, Martin, Karin und Martha Brandstätter, Hubert Wallner und Rudi Schmidtberger (Fa. Hans-Jürgen Reisenzahn).
Nach einer bewegten Rede des Kommandanten folgten die Ansprachen des Bürgermeisters, der Bezirkshauptmannes und des Landtagsabgordneten, die der Feuerwehr Dank und Anerkennung aussprachen und darin bestärkten auch in Hinkunft für die Bevölkerung zur Verfügung zu stehen.

Florianifeier in Küb

Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb
Vorschaubild zu - Florianifeier in Küb

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Küber Maifeuer wieder toller Erfolg

Kategorie: Veranstaltung | 30.04.2008, 23:40

Am 30. April war es wieder einmal soweit: Am Vorabend des 1. Mai lud der Katastrophenschutzverein Küb (KVK) zur Entzündung des allseits beliebten Maifeuers ins hiesige Feuerwehrhaus ein.
Neben Gemeindevertretern (GGR Engelbert Tatzgern, GR Thomas Schieraus und GR Christoph Rella) durften die Veranstalter auch namhafte Persönlichkeiten aus Sport (ASK-Obmann Gerhard Doppelreiter), Wirtschaft (Christian Fasching) und Feuerwehr (Kdt. Richard Pein mit Kameraden) willkommen heißen. Bei Einbruch der Dunkelheit wurde der beachtliche Turm aus Holz, Strauchwerk und Geäst vorm Küber FF-Haus entzündet. Für Speis und Trank war bestens gesorgt und es wurde noch munter bis nach Mitternacht die Ankunft des Frühlings gefeiert.
Vorschaubild zu - Maifeuer in Küb
Vorschaubild zu - Maifeuer in Küb
Vorschaubild zu - Maifeuer in Küb
Vorschaubild zu - Maifeuer in Küb
Vorschaubild zu - Maifeuer in Küb

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Ein Tag für ein sichereres Payerbach

Kategorie: Veranstaltung | 28.04.2008, 21:30

Eine Premiere der ganz besonderen Art fand am 27. April 2008 im Ortszentrum statt: der erste Payerbacher Sicherheitstag, abgerundet durch den bereits traditionellen Gesundheitstag. Bei strahlendem Sonnenschein konnte die Arbeit der großteils freiwilligen Einsatzorganisationen der Bevölkerung eindrucksvoll näher gebracht werden. Informationsstände, eine Fahrzeugschau, zahlreiche Vorführungen sowie eine gemeinsame Abschlussübung sorgten dabei für die nötige Unterhaltung.

Pünktlich um halb elf startete die erste Leistungsschau, vorgeführt von den Einsatzkräften unserer Nachbargemeinde: Bergrettung und die Freiwillige Feuerwehr Reichenau demonstrierten die Rettung einer Person aus großer Höhe. Gleich im Anschluss versetzten die Suchhunde des Roten Kreuzes die anwesenden Besucher in Staunen.
Wertvolle Tipps für die Sicherheit in den eigenen vier Wänden gaben die Freiwilligen Feuerwehren aus Schlöglmühl und Küb – sie zeigten die Gefahren eines Fettbrandes auf und gaben wertvolle Tipps für den Umgang mit Feuerlöschern. Ganz im Zeichen des Nachwuchses stand das Programm der FF Payerbach: zusammen mit der eigenen Feuerwehrjugend wurden die abenteuerlichen Tätigkeiten der angehenden Feuerwehrmänner vorgestellt.
Für Spannung im wahrsten Sinne des Wortes sorgte last but not least eine einführende Erklärung in die Bedienung des Laiendefibrillator, vorgestellt durch das Rote Kreuz. Polizei, die Freiwillige Feuerwehr Pitten, sowie der NÖ Zivilschutzverband waren ebenfalls vertreten und rundeten das ausgedehnte Programm mit einem ausführlichen Informationsstand ab.

Den Höhepunkt stellte eine gemeinsame Übung aller Einsatzorganisationen dar. Übungsannahme war ein Brand mit vermissten Personen im Gemeindeamt. Durch das gemeinsame Vorgehen der Feuerwehren aus Payerbach, Küb, Schlöglmühl und Reichenau konnten mehrere Personen rasch aus der Flammenhölle gerettet und dem alarmierten Roten Kreuz samt Notarzt zur Versorgung übergeben werden. Fachmännisch kommentiert durch BR Stefan Brandstätter (Feuerwehr) und Hans Tanzer (Rotes Kreuz) konnten die Rettungsmaßnahmen dem interessierten Publikum leicht nachvollziehbar gemacht werden.

Sichtlich zufrieden mit der Leistung der Einsatzorganisationen zeigte sich neben Bürgermeister Peter Pasa vor allem das Heer an interessierten Besucher – die Vorfreude aller Beteiligten auf eine zweite Auflage im Jahr 2009 ist also durchaus gegeben.

1. Payerbacher Sicherheitstag, 27.04.2008

Vorschaubild zu - Sicherheitstag in Payerbach, 27.04.2008
Vorschaubild zu - Sicherheitstag in Payerbach, 27.04.2008
Vorschaubild zu - Sicherheitstag in Payerbach, 27.04.2008
Vorschaubild zu - Sicherheitstag in Payerbach, 27.04.2008
Vorschaubild zu - Sicherheitstag in Payerbach, 27.04.2008
Vorschaubild zu - Sicherheitstag in Payerbach, 27.04.2008
Vorschaubild zu - Sicherheitstag in Payerbach, 27.04.2008
Vorschaubild zu - Sicherheitstag in Payerbach, 27.04.2008
Vorschaubild zu - Sicherheitstag in Payerbach, 27.04.2008
Vorschaubild zu - Sicherheitstag in Payerbach, 27.04.2008

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Kuppelcup in Sinnersdorf und Inning

Kategorie: Bewerb | 28.04.2008, 21:23

In guter Form zeigte sich unsere Bewerbsgruppe einen Monat vor Beginn der Bewerbssaison bei zwei Kuppelbewerben.

Am 19.04.2007 konnte im steirischen Sinnersdorf dank guter Leistung in zwei Bronze und 2 Silber-Durchgängen der 10. Platz ereicht werden.
Eine Woche später stand ein Kuppelcup in Inning, Bezirk Melk, auf dem Programm. Wiederum konnten gute Leistungen geboten werden, welche sogar bis zum Einzug ins Viertelfinale ausreichen - dort war allerdings Endstation, sodass am Ende der gute 5. Platz blieb.

Der nächste und zugleich auch erste richtige Bewerb des Jahres 2008 ist der Abschnittsbewerb von Neunkirchen am 24.05.2008.
kommentieren (0) & teilen

Baum blockierte die Mühlhofstraße

Kategorie: Technischer Einsatz | 26.04.2008, 12:33

Zu einem neuerlichen Sturmschaden auf der Mühlhofstaße - der Verbindungsstraße zwischen Küb und Payerbach - wurde die FF Küb am Abend des 25. April 2008 alarmiert. Bei heftigem Regen brach ein Baum entzwei und kam quer zur Fahrbahn zum Erliegen.

Schnell waren 12 Mitglieder zur Stelle und konnten den Baum rasch von de Fahrbahn entfernen. Im Einsatz befanden sich das KDO und das RLFA 2000, das KLFA-W blieb mit drei Mitgliedern im Feuerwehrhaus zur Reserve.

Einsatzdetails

Ausfahrt25.04.2008, 18:51
Rückkehr25.04.2008, 19:15
kommentieren (0) & teilen

Einladung zur Fahrzeugsegnung des KDO und KLFA-W

Kategorie: Veranstaltung | 21.04.2008, 10:34

Sehr geehrte Damen und Herren!
Hiermit erlauben wir uns, sie recht herzlich zur Fahrzeugsegnung unseres neuen Kommando- und Kleinlöschfahrzeuges im Feuerwehrhaus Küb am Sonntag, 4.Mai 2008 einzuladen.

Festprogramm

10.00 Uhr: Hl. Messe mit Hw. Pfarrer Heimo Sitter
im Anschluß:
- Segnung der Fahrzeuge & Atemschutzgeräte
- Übergabe neuer Schutzjacken an die Feuerwehrjugend
- Ehrungen des Landes NÖ und der Marktgemeinde Payerbach

Auf Ihr Kommen freut sich die Freiwillige Feuerwehr Küb.
kommentieren (0) & teilen

1. Übung mit Hoch-Spannung

Kategorie: Ausbildung | 19.04.2008, 17:08

Am 18. April 2008 wurde die Übungssaison 2008 mit einer wahrlich spannenden Übung eröffnet. So arbeitete unser Gruppenkommandant und gelernter Elektriker HLM Walter Sotny zwei Übungsszenarien aus, welche einen Feuerwehreinsatz nach einem Unfall mit elektrischen Strom zur Folge hatten.

Die erste Übung galt einem LKW, welcher bei Arbeiten mit dem Ladekran in eine hochspannungsführende Leitung gekommen ist. Beim Eintreffen der Feuerwehrmannschaften stellte sich folgendes Bild: Der Arbeiter - er war sich der Situation bewusst - verblieb auf seinem Fahrzeug und kam daher nicht in den Stromkreis, jedoch fing bereits das Fahrzeug im Bereich der Reifen Feuer. Aufgabe der Feuerwehr war es nun, den Fahrer durch Beruhigen an seiner sicheren Position zu halten, den Entstehungsbrand unter Einhaltung der vorgegebenen Sicherheitsabstände zu löschen und eine Abschaltung der Stromleitung durch die EVN zu veranlassen.

Im zweiten Szenario kam ein Arbeiter bei Elektroinstallationen in den Stromkreis, wodurch er etwa drei Meter tief von einer Leiter auf den Boden fiel und dabei das Stromkabel mitriss. Hier mussten wieder die richtigen Sicherheitsabstände eingehalten sowie die richtigen Maßnahmen gesetzt werden.

Insgesamt also eine sehr spannende Übung welche mit 14 Mitgliedern und zwei Fahreugen durchgeführt wurde.
kommentieren (0) & teilen

Geballtes Wissen mal 17

Kategorie: Jugend | 13.04.2008, 21:04

4x Gold, 4x Bronze, 9x Bronze U12 – so lautet die mehr als erfolgreiche Ausbeute der Küber Feuerwehrjugend beim Wissenstest, heuer in der landwirtschaftlichen Fachschule in Warth. Souverän meisterten die jungen Mädels und Burschen die gestellten Aufgaben aus allen Fachbereichen des Feuerwehrwesens und konnten so am Schluß verdient ihre Abzeichen aus den Händen u.a. von Bezirkskommandant OBR Huber entgegen nehmen. Den Ausklang fand der erfolgreiche Tag beim Mittagessen im Gasthof Singula.

Gold:
Rella Simon, König Jonathan, Rottmann Peter, Rottmann Andreas

Bronze:
Schmidtberger Marco, Hausleitner Manuel, Kroiss Lukas, Tüchy Martin

Bronze U12:
Schmidtberger Julia, Jeitler Melanie, Frass Kirsten, Hausleitner Sebastian, Haidacher Daniel, Gruber Daniel, Pehofer Marco, Pehofer Mario, Brandstätter Dominic

Die Jugendführer und die Kameraden gratulieren recht herzlich!!!
kommentieren (0) & teilen

Die Kunst der technischen Menschenrettung ist erlernbar

Kategorie: Ausbildung | 08.04.2008, 18:46

Bereits zum zweiten Mal im heurigen Jahr absolvierten zwei Teilnehmer aus Küb zwei Module des technischen Lehrganges in der Landesfeuerwehrschule in Tulln. VM Martin Wallner und FM Stefan Wallner erlernten am 7.4.2008 die Grundlagen der Technik (TE10), sowie am 8.4.2008 die Menschenrettung aus KFZ (TE20).
Weiter geht es dann im Juni, wenn die beiden letzten Ausbildungsmodule aus dem technischen Sektor am Programm stehen.
kommentieren (0) & teilen

118 Seiten: [ 1 ... 20 30 40 50 59 60 61 62 63 64 65 70 80 90 100 110 ... 118 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2022 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum