Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Optionen Suche & Filter

Fahrzeugbrand auf der B27

Kategorie: Brandeinsatz | 23.05.2017, 10:17

"Fahrzeugzeugbrand bei der Ortseinfahrt Payerbach, ..." hieß es als die Florianis der Freiwilligen Feuerwehr Küb erneut (3. Einsatz in 4 Tagen) alarmiert wurden. Am Einsatzort stellte sich heraus, dass die Bremsen eines PKWs überhitzten, welche aber rasch von der Feuerwehr Payerbach gekühlt werden konnten. Die Feuerwehr Küb hielt sich in Bereitschaft, konnte aber bald danach wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Einsatzdetails

Ausfahrt22.05.2017, 20:27
Rückkehr22.05.2017, 21:00
EinsatzortB27 bei Ortseinfahrt Payerbach
Eingesetzte Mitglieder12
Eingesetzte FahrzeugeKDO, RLFA 2000, KLFA-W

Fahrzeugbrand auf der B27

Vorschaubild zu - Fahrzeugbrand auf der B27
Vorschaubild zu - Fahrzeugbrand auf der B27
Vorschaubild zu - Fahrzeugbrand auf der B27
Vorschaubild zu - Fahrzeugbrand auf der B27
Vorschaubild zu - Fahrzeugbrand auf der B27

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Gartenhütte knapp vor Vollbrand

Kategorie: Brandeinsatz | 20.05.2017, 23:34

Nach dem gelungenen Festakt zur Fahrzeugsegnung des Rüstlöschfahrzeuges wurden die Feuerwehr Küb, gemeinsam mit den Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet gleich wieder zum nächsten Einsatz gerufen. Laut Meldung brannte eine Gartenhütte in Payerbach, eine Situation, die bei den vorherrschenden, sturmartigen Windböhen schnell gefährliche Ausmaße annehmen konnte. Glücklicherweise konnte jedoch durch das schnelle Reagieren des Hüttenbesitzers das Feuer bereits vor Eintreffen der Feuerwehren mit einem Gartenschlauch gelöscht werden. Mittels Wärmebildkamera wurde die geleistete Brandbekämpfung von den Kameraden geprüft und somit eine Neuentfachung des Brandes unterbunden.

Einsatzdetails

Ausfahrt20.05.2017, 22:07
Rückkehr20.05.2017, 22:30
EinsatzortPayerbach
Eingesetzte Mitglieder8
Eingesetzte FahrzeugeKDO, RLFA 2000
kommentieren (0) & teilen

Gott zur Ehr ...

Kategorie: Kirchlicher Anlass | 20.05.2017, 15:25

... dem nächsten zur Wehr", so lautet der Wahlspruch der Freiwilligen Feuerwehren. Und um Gottes schützenden Segen ging es auch am vergangenen Samstag, als im Rahmen der Maiandacht beim Marterl in Pettenbach ein Einsatzfahrzeug unserer Feuerwehr gesegnet wurde. Das "neue-alte" Rüstlöschfahrzeug konnte dabei nach Ausscheiden aus dem Dienst in der Berufsfeuerwehr Wien, von unserer Wehr übernommen werden und erstrahlt nun nach mehreren Umbauten und Adaptierungen wieder in neuem Glanz. 

Wie Diakon Romeo Reichel, der durch die Maiandacht führte, und Bürgermeister Edi Rettenbacher einhellig betonten, diene die Indienststellung vor allem einem Zweck: Um im Ernstfall rasch und sicher zum Einsatzort zu gelangen und bei Bedarf Menschen in Not zu retten. „Und dafür bedarf es auch der Hilfe von oben“, fügte Reichel hinzu und wünschte gleichzeitig allen Feuerwehrmitgliedern, die zukünftig das Auto nutzen, eine unfallfreie und sichere Rückkehr ins Feuerwehrhaus. Die ehrenvolle Aufgabe der Patinnen für das "neue" Einsatzfahrzeug übernahmen mit Frau Christine Wieser und Frau Waltraud Heinfellner langjährige Freunde und Gönnerin unserer Wehr. 

Neben Rettenbacher, Vize-Bürgermeister Jochen Bous und zahlreichen Gemeinderäten wohnten auch Abordnungen benachbarter sowie befreundeter Feuerwehren, allen voran Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Thomas Rauch, aus Payerbach, Schlöglmühl, Gloggnitz-Eichberg sowie Köttlach der Andacht bei. Ebenfalls unter den Ehrengästen OBR DI Rainer Haslinger, seines Zeichens stellvertretender Kommandant der Berufsfeuerwehr Wien, durch dessen Fürsprache die Übergabe des Fahrzeuges lanciert wurde. Er wurde daher auch durch die Marktgemeinde Payerbach mit der Goldenen Verdienstnadel ausgezeichnet.

Neben Andacht und Fahrzeugweihe konnte der feierliche Anlass auch genutzt werden, um zwei weitere Mitglieder, Patrick Heihsenberger und Benjamin Weißenbacher, das Jugendversprechen der NÖ Feuerwehrjugend abzunehmen und in die Feuerwehrjugend Küb aufzunehmen. 

Die Feierstunde wurde in Kooperation mit dem Dorferneuerungsverein Payerbach unter Obmann Thomas Hamele durchgeführt.  

Maiandacht & Fahrzeugsegnung RLF

Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017
Vorschaubild zu - Fahrzeugsegnung RLF 2017

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Bahndammbrand in Schlöglmühl

Kategorie: Brandeinsatz | 19.05.2017, 14:21

Am 19. Mai 2017 wurden die Florianijünger zu einem Brandeinsatz am Bahnhof Schlöglmühl gerufen. Ein Kurzschluss in der Oberleitung der ÖBB hatte ein Feuer am Bahndamm oberhalb des Bahnhofs Schlöglmühl ausgelöst. Schnell konnte das Feuer wieder unter Kontrolle gebracht werden. Der Notfallkoordinator der ÖBB betreute die Mitglieder der Gemeindefeuerwehren Payerbach, Schlöglmühl und Küb bei den Löscharbeiten. Nach bereits einer Stunde konnte Brand-Aus gegeben werden.

Einsatzdetails

Ausfahrt19.05.2017, 11:55
Rückkehr19.05.2017, 13:20
EinsatzortBahnhof Schlöglmühl
Eingesetzte FahrzeugeRLFA 2000

Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl

Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Bahndammbrand am Bahnhof Schlöglmühl

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Übung im Wald

Kategorie: Ausbildung | 13.05.2017, 22:48

DIe zweite Gesamtübund des Jahres führte in den Wald, wo es einen Forstunfall zu beüben galt. Beim Einkürzen eines Baumes stürzte ein Forstarbeiter ab und blieb in zehn Meter Höhe im Sicherungsgeschirr hängen.

Mittels der kürzlich neu übernommenen dreiteiligen Schiebeleiter sowie den kürzlich erlernten Know-How im Bereich leinen und Knoten konnte das Übungsziel rasch erreicht werden. Die elf Teilnehmer zeigten sich sowohl von der spannenden Herausforderung als auch der bravourösen Übungsdurchführung begeistert.

Vorschaubild zu - 2. Übung 2017: Forstunfall
Vorschaubild zu - 2. Übung 2017: Forstunfall
Vorschaubild zu - 2. Übung 2017: Forstunfall
Vorschaubild zu - 2. Übung 2017: Forstunfall
Vorschaubild zu - 2. Übung 2017: Forstunfall

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Wiedereröffnung des Postamtes Küb

Kategorie: Veranstaltung | 01.05.2017, 21:26

Am 1. Mai wurde das Nostalgiepostamt in Küb wieder eröffnet. Die FF Küb stellte eine Abordung bei diesem festlichen Anlass für unser Dorf ab. Das Postamt ist an den Wochenenden von Mai bis September geöffnet und ermöglicht eine Einsicht in das Postwesen der vergangenen Jahrzente.

Diese Galerie enthält keine Bilder.

Vorschaubild zu - Wiedereröffnung Postamt Küb
Vorschaubild zu - Wiedereröffnung Postamt Küb
Vorschaubild zu - Wiedereröffnung Postamt Küb
Vorschaubild zu - Wiedereröffnung Postamt Küb

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Brandsicherheitswache beim Maifeuer des KVK

Kategorie: Brandsicherheitswache | 30.04.2017, 19:00

Beim Alljährlichen Maifeuer des KV Küb beim Feuerwehrhaus stellte die Feuerwehr Küb eine Brandsicherheitswache.

Einsatzdetails

Ausfahrt30.04.2017, 19:00
Rückkehr01.05.2017, 04:00
EinsatzleiterOBI Andreas Heinfellner
kommentieren (0) & teilen

FJ KÜB goes Wiener Fussball-Derby

Kategorie: Jugend | 28.04.2017, 17:24

Geschenk eingelöst ??, heute konnte die Feuerwehrjugend Küb ihren ehemaligen Kommandanten und Feuerwehrjugend Küb Förderer der 1.Stunde Stefan Brandstätter zum Bundesliga-Derby Rapid Wien-Austria Wien ins neue Rapid Allianz Stadion ausführen.
Die 35 mitgereisten Fans sahen ein eher durchwachsenes Spiel mit den glücklicheren Ende für die Austria (0:2). Hauptsache unseren ehemaligen Kommandanten hats gefallen , mit dem Ergebnis als "Austrianer" war er jedenfalls zufrieden!

FJ bei Wiener Derby Rapid-Austria

Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....
Vorschaubild zu - Feuerjugend Küb goes Fussball.....

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

KHD-Übung: Erdbeben in Gloggnitz

Kategorie: Ausbildung | 23.04.2017, 13:03

Einmal im Jahr üben die Feuerwehren des Katastrophenhilfsdienstes den Katastrophenfall - so wie am 22. April 2017 in Gloggnitz. Ein Erdbeben hat in Gloggnitz mehrere Gebäude beschädigt, mehrere Menschen mussten aus den Trümmern gerettet werden. Hierzu bot sich die kürzlich geschlossene Schule als ideales Übungsobjekt an.

Als Teil des KHD-Zuges 2/15 war die Feuerwehr Küb mit dem Rüstlöschfahrzeug sowie Zugskommandant EBR Stefan Brandstätter vor Ort. Aufgabe der Einheit war es, mehrere verletzte Personen aus unterschiedlichen Zwangslagen zu befreien. Die Mannschaft aus Küb musste dabei eine Brücke zu einer eingeschlossenen Person errichten. Nach fast zweieinhalb Stunden konnten alle Übungsziele erreicht und die Übung erfolgreich abgeschlossen werden.

Weitere Fotos und Bericht auf: Einsatzdoku.at

Vorschaubild zu - KHD Übung 2017 Gloggnitz
Vorschaubild zu - KHD Übung 2017 Gloggnitz
Vorschaubild zu - KHD Übung 2017 Gloggnitz
Vorschaubild zu - KHD Übung 2017 Gloggnitz
Vorschaubild zu - KHD Übung 2017 Gloggnitz
Vorschaubild zu - KHD Übung 2017 Gloggnitz
Vorschaubild zu - KHD Übung 2017 Gloggnitz
Vorschaubild zu - KHD Übung 2017 Gloggnitz

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Gemeindeübung: Belüftung in Theorie und Praxis

Kategorie: Ausbildung | 23.04.2017, 12:56

Für die heurige Gemeindeübung ergab sich die nicht alltägliche Gelegenheit, ein Abbruchhaus zur Verfügung zu haben. Dadurch konnten Szenarien geübt werden, die sonst nur mehr oder weniger realistisch simuliert werden müssen. Das Thema: Entrauchung - nicht zuletzt deswegen, da die Feuerwehren Küb und Schlöglmühl erst seit kurzem über ein Belüftugnsgerät verfügen.

Zu Beginn gab es eine kurze Einführung in das Thema durch OBI Andreas Heinfellner und BI Markus Frass: Im Feuerwehrhaus wurden die Grundlagen der Be- und Entlüftung erklärt sowie der mobile Rauchverschluss demonstriert.

Im Anschluss ging es zu dem Abbruchhaus, wo in zwei unterschiedlichen Wohnszenarien jeweils mit Kunstnebel und echtem Rauch verschiedene Be- und Entlüftugsarten ausprobiert werden konnten. Beübt wurden dabei die drei in der Gemeinde verfügbaren Belüftungsgeräte (elektrischer und benzinbetriebener Druckbelüfter sowie Ringlüfter) als auch die hydraulische Entrauchung.

Der anwedende Bürgermeister Edi Rettenbacher überzeugte sich während der gesamten Übung vom Know-How und Können der drei Feuerwehren und lud die Teilnehmer anschließend zu einer Jause in die Mostschank Kobermann ein.

Gemeindeübung 2017

Vorschaubild zu - Gemeindeübung 2017
Vorschaubild zu - Gemeindeübung 2017
Vorschaubild zu - Gemeindeübung 2017
Vorschaubild zu - Gemeindeübung 2017
Vorschaubild zu - Gemeindeübung 2017
Vorschaubild zu - Gemeindeübung 2017
Vorschaubild zu - Gemeindeübung 2017
Vorschaubild zu - Gemeindeübung 2017
Vorschaubild zu - Gemeindeübung 2017
Vorschaubild zu - Gemeindeübung 2017
Vorschaubild zu - Gemeindeübung 2017

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

106 Seiten: [ 1 2 3 4 10 20 30 40 50 100 ... 106 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2017 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum
mobile Version