Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

Küber Jugend überzeugt bei Landestreffen

Kategorie: Jugend | 11.07.2016, 11:56

Am 9. Juli 2016 hat das 44. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend in Amstetten stattgefunden. Die Feuerwehrjugend Küb nahm mit 17 Jugendlichen und 2 Betreuern teil. Beim Einzelbewerb konnten die ganz jungen Mitglieder mit sehr guten Leistungen aufzeigen und wurden dafür mir den jeweiligen Abzeichen belohnt. Beim Gruppenbewerb konnten wir gemeinsam mit unserer Partnerfeuerwehrjugend aus Maria Schutz 2 Gruppen ins "Rennen" schicken. Die Gruppe Küb konnte mit sehr guten Leistungen in Bronze und Silber sowohl auf der Hindernisbahn als auch beim Staffellauf aufzeigen und erreichte in Bronze den 5. Platz von rund 240 Gruppen und in Silber den 11. Platz von rund 150 Gruppen

Damit konnten sie sich wieder für den Junior-Fire-Cup 2017 erneut qualifizieren. Die Gruppe Küb-Maria Schutz zeigte ebenfalls gute Leistungen - phasenweise sogar sehr gute Ansätze - und konnten damit ebenfalls ihre Abzeichen erringen. Vielen Dank auch für die Mithilfe beim Zusammenstellen der Gruppe an die Feuerwehrjugend Gloggnitz-Stadt und Wimpassing. Neben den Bewerben gab es zahlreiche Freizeitaktivitäten für die rund 5.600 Lagerteilnehmer, eine tolle Abkühlung gab es in der vorbeifließenden Ybbs. Einen mächtigen Empfang bot uns das Kommando sowie die Eltern der Kinder und einige Mitglieder der FF Küb beim Feuerwehrhaus worüber wir uns sehr freuten.

kommentieren (0) & teilen

Brand in Abfallentsorgungsbetrieb

Kategorie: Brandeinsatz | 05.07.2016, 23:14

Gegen 1 Uhr meldeten in der Nacht auf Dienstag (05.07.2016) mehrere Notrufe einen Feuerschein im Bereich Gewerbepark Schlöglmühl. Da aufgrund der verschiedenen Anzeigen die Situation unklar war, wurde die örtlich zuständige Feuerwehr Schlöglmühl zum Brandverdacht alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war die aufsteigende, starke Rauchentwicklung bei einem Abfallentsorgungsbetrieb sichtbar. Die erste Lageerkundung ergab, dass in einer offenen Halle, eine Box mit einem großen Haufen Gewerbemüll in Flammen stand! Unverzüglich wurde vom Einsatzleiter die Alarmstufe erhöht und die Feuerwehren Küb und Payerbach zur Unterstützung angefordert.

Mittels Wasser und Netzmittel (Schaummittel) wurde der Brand bekämpft. Aufgrund der starken Rauchentwicklung waren die Löscharbeiten nur unter schweren Atemschutz möglich. Da das Löschmittel nicht in das Innere des Abfallhaufens eingebracht werden konnte, wurde mit einem Bagger der brennende Haufen Stück für Stück zerlegt und gezielt abgelöscht. Diese Arbeiten gestalteten sich als langwierig und für die eingesetzten Atemschutztrupps kräfteraubend. Um die verbrauchten Atemschutzflaschen zu füllen, wurde das Atemluftfahrzeug der BTF Huyck Wangner nachalarmiert. Die Löschwasserversorgung wurde über einen Bach sichergestellt. Durch den raschen und effizienten Einsatz konnte von der Feuerwehr verhindert werden, dass sich der Brand auf andere Boxen, bzw. die gesamte Hallenkonstruktion ausbreitet!

Die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die frühen Morgenstunden an. Insgesamt standen 4 Feuerwehren mit 40 Mitgliedern und 11 Fahrzeugen im Einsatz. Weiters die Polizei und das Rote Kreuz zur Beistellung. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Brandursache ist unbekannt und wird von der Polizei ermittelt.

Text: Patrick Lechner, http://www.einsatzdoku.at

Einsatzdetails

Ausfahrt05.07.2016, 01:00
Rückkehr05.07.2016, 04:00
EinsatzortSchlöglmühl
Vorschaubild zu - Brand in Abfallentsorgungsbetrieb
Vorschaubild zu - Brand in Abfallentsorgungsbetrieb
Vorschaubild zu - Brand in Abfallentsorgungsbetrieb
Vorschaubild zu - Brand in Abfallentsorgungsbetrieb
Vorschaubild zu - Brand in Abfallentsorgungsbetrieb
Vorschaubild zu - Brand in Abfallentsorgungsbetrieb

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

40. Küber Aufest - 22.-24. Juli 2016

Kategorie: Veranstaltung | 27.06.2016, 20:06

Das Küber Aufest geht in seine 40. Auflage und DAS erwartet Sie:

FREITAG, 22. Juli 2015 - Disco Clubbing featuring DJ Steve Lima
SAMSTAG, 23. Juli 2015 - Trachtenfestl mit den Pöllauberger
SONNTAG, 24. Juli 2015 - RADIO NÖ - Frühschoppen mit dem Oberkrainer Fanquintett und dem Payerbacher Blasensemble

Vorschaubild zu - Aufest 2016 - Plakat
Vorschaubild zu - Aufest 2016 - Plakat Freitag

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Feuerwehr gratuliert Frau Martha Brandstätter

Kategorie: Kameradschaft | 06.05.2016, 11:24

Frau Martha Brandstätter, langjährige Freundin, Gönnerin und Patin von und für die Freiwillige Feuerwehr Küb, hat ihren 85. Geburtstag gefeiert. Eine Abordnung der Wehr hat sie anlässlich ihres Ehrentages besucht und die besten Glückwünsche der gesamten Mannschaft überbracht. Frau Brandstätter ist der Freiwilligen Feuerwehr Küb seit vielen Jahrzehnten innig verbunden. Ihr 1987 verstorbener Ehemann sowie ihr Schwiegervater waren langjährige Mitglieder, Förderer und Funktionäre der Feuerwehr. Wir gratulieren herzlich!

Vorschaubild zu - Martha Brandstätter
Vorschaubild zu - Martha Brandstätter

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Verkehrsunfall in Pettenbach

Kategorie: Technischer Einsatz | 01.05.2016, 00:00

Am 1. Mai ist es im Ortsteil Pettenbach zu einem glimpflichen Verkehrsunfall gekommen. Eine Lenkerin war mit ihrem Fahrzeug auf der Zufahrtsstraße zwischen Küb und Pettenbach vom regennassen Weg abgekommen und ins Straßenbankett geraten. Wie sie den Einsatzhelfern der Freiwilligen Feuerwehr Küb mitteilte - die Frau blieb unverletzt -, habe sie sich plötzlich geschreckt und das Lenkrad verrissen. Nach der Bergung des Fahrzeuges konnte das Unfallopfer die Fahrt fortsetzen. Die Freiwillige Feuerwehr Küb stand rund 30 Minuten im Einsatz.

Einsatzdetails

Ausfahrt01.05.2016, 16:40
Rückkehr01.05.2016, 17:10
EinsatzortPettenbach
kommentieren (0) & teilen

Wissenstest in Scheiblingkirchen erfolgreich absolviert!

Kategorie: Jugend | 20.04.2016, 22:23

Über 300 Jugendliche, darunter 17 Mädels und Buben von der Feuerwehrjugend Küb absolvierten ihre Abzeichen im Rahmen des jährlichen Wissenstestest der Feuerwehrjugend des Bezirkes Neunkirchen. Eine lange Vorbereitungszeit trug zum Erfolg bei, bei vielen Stationen konnten die Jugendlichen ihr Wissen unter Beweis stellen. Fast alle der 17 angetretenen  Küber Feuerwehrjugendmitglieder konnten sogar „fehlerfrei“ den Bewerb abschließen.  Einer der ersten Gratulanten war Kommandant OBI Andreas Heinfellner und Kommandant-Stv. BI Markus Frass.

Vielen Dank an alle Beteiligten, die zu diesem Erfolg beigetragen haben.

Vorschaubild zu - Wissenstest in Scheiblingkirchen, 9.4.2016
Vorschaubild zu - Wissenstest in Scheiblingkirchen, 9.4.2016
Vorschaubild zu - Wissenstest in Scheiblingkirchen, 9.4.2016
Vorschaubild zu - Wissenstest in Scheiblingkirchen, 9.4.2016
Vorschaubild zu - Wissenstest in Scheiblingkirchen, 9.4.2016
Vorschaubild zu - Wissenstest in Scheiblingkirchen, 9.4.2016
Vorschaubild zu - Wissenstest in Scheiblingkirchen, 9.4.2016

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

_Neues_ Rüstlöschfahrzeug eingetroffen

Kategorie: Ausrüstung | 08.04.2016, 09:32

Große Freude herrschte am Freitag, den 1. April bei den Mitgliedern der Feuerwehr Küb: das neue Rüstlöschfahrzeug ist eingetroffen und wurde sofort von den Kameraden in Empfang genommen. Ganz neu ist das neue Fahrzeug jedoch nicht - es wurde gebraucht von der Wiener Berufsfeuerwehr übernommen. Da unser bisheriges Fahrzeug und damit fast die gesamte Ausrüstugn jedoch bereits 21 Jahre alt ist, stellt das neue und fast vollständig ausgerüstete Fahrzeug ein wertvolles Upgrade dar.

Vor allem im technischen Bereich konnten wesentliche Verbesserungen erzielt werden: so wurde mit dem neuen Rüstlöschfahrzeug ein vollständiges hydraulisches Rettungsgerät geliefert, welches unser bisheriges Kombigerät ersetzen wird. Das Notstromaggregat ist mit 11kVA stärker und damit auch für moderne Geräte ausreichend dimensioniert. Das Mehr an Leistung wird vor allem für die Unterwasserpumpe benötigt, die uns bei der steigenden Zahl an Unwettereinsätzen eine große Hilfe sein wird.

In den kommenden Wochen wird das neue Fahrzeug entsprechend unserer Anforderungen ausgerüstet und im Detail geschult, bevor es anschließend offiziell in Dienst gestellt wird.

Technische Daten:

  • Baujahr: 2000
  • Typ: Steyr 14S28
  • Getriebe: Automatik
  • Seilwinde: 5to
Vorschaubild zu - Neues Rüstlöschfahrzeug eingetroffen
Vorschaubild zu - Neues Rüstlöschfahrzeug eingetroffen
Vorschaubild zu - Neues Rüstlöschfahrzeug eingetroffen

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Bilder der Einsätze zum Osterwochenende

Kategorie: Brandeinsatz | 30.03.2016, 13:31

Es war ein einsatzreiches Osterwochenende für die FF Küb. Am Karsamstag fand eine Personensuche in Payerbach statt. In den Morgenstunden des Ostersonntag wurde die Freiwillige Feuerwehr Küb zu einem Brandeinsatz im Schloss Mühlhof gerufen. Ein wiederentzundenes Osterfeuer war die Ursache. Am Dienstag nach dem Ostermontag kam ein Pkw auch der B27 aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und landete im Schwarza Fluss. Die Lenkerin und ihr mitgereister Hund kamen mit dem Schrecken davon.

Einsatzdetails

Ausfahrt27.03.2016, 07:06
Rückkehr27.03.2016, 10:30
EinsatzortKüb Mühlhof
EinsatzleiterOBI Andreas Heinfellner
Eingesetzte Mitglieder17
Eingesetzte FahrzeugeKDO, KLFA-W, MTF, RLFA 2000

Ostereinsätze 2016

Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016 - Brandeinsatz
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016 - Brandeinsatz
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016 - Brandeinsatz
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016 - Brandeinsatz
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016 - Technischer Einsatz
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016 - Technischer Einsatz
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016 - Technischer Einsatz
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016 - Technischer Einsatz
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016 - Technischer Einsatz
Vorschaubild zu - Ostereinsätze 2016 - Technischer Einsatz

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Personensuche in Payerbach

Kategorie: Technischer Einsatz | 28.03.2016, 12:53

Ein älterer Herr war am Samstag, den 26. März in Payerbach bereits seit mehreren Stunden abgängig, weshalb die Payerbacher Gemeindefeuerwehren zur Personensuche angefordert wurden. Nach einer Stunde konnte die Person in Payerbach wohlbehalten aufgefunden und die Suche beendet werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Payerbach, Küb und Schlöglmühl sowie das Rote Kreuz und die Polizei.

Einsatzdetails

Ausfahrt26.03.2016, 14:50
Rückkehr26.03.2016, 16:00
EinsatzortPayerbach
Eingesetzte Mitglieder16
Eingesetzte FahrzeugeKDO, KLFA-W, MTF
kommentieren (0) & teilen

Neue Atemschutzwerkstatt fertig

Kategorie: Ausrüstung | 16.03.2016, 14:41

Endlich ist es so weit und die neue Atemschutzwerkstatt  kann ihrer Bestimmung übergeben werden.

Im Zuge der Feuerwehrhaus Renovierung im Jahr 2015 stellte sich die Frage, ob es nicht möglich wäre, für den Sachbearbeiter Atemschutz, Prangl Wolfgang, eine schöne aber vor allem den hohen Anforderungen entsprechende Arbeitsstelle zu schaffen. Denn von der genauen und gewissenhaften Wartung der Geräte und Masken hängt im Ernstfall das Leben der Kammeraden ab.

Und so hatte der damalige Kommandant Stefan Brandstätter die Idee einen fast nutzlosen Kellerraum als Atemschutzwerkstatt umzubauen. Die Idee wurde im KDO besprochen, beschlossen und Werner Prangl mit der Arbeit und der Organisation betraut. So geschah es auch und fleißige Helfer waren bald gefunden. Als erstes war die Errichtung eines Wasseranschlusses und Abwasserentsorgung notwendig. Diese Arbeit wurde von Hans Hinterleitner in Angriff genommen. Als nächstes trat unser Maler Felix Wodl in Aktion und die Wände und der Fußboden wurden neu errichtet.

Gleichzeitig arbeitete Stefan Brandstätter an der Unterkonstruktion der Arbeitsfläche, was er natürlich mit rostfreiem Material machte. Das Fliesen der Rückwand übernahm Frass Markus. Und zu guter Letzt fehlte noch die Inneneinrichtung die zur Gänze von Prangl Werner hergestellt wurde. Sogar für ein kleines Büro wurde Platz gefunden. Auch der Sachbearbeiter Wolfgang Prangl half fleißig mit. Und so entstand in kurzer Zeit eine wirklich gelungene Sache durch die mithilfe der obergenannten Kameraden.

Jetzt kann der Sachbearbeiter Atemschutz in einem für ihn geschaffenen und adaptierten Raum seiner verantwortungsvollen Aufgabe nachkommen.

Text und Fotos: HBM Werner Prangl

Vorschaubild zu - Neue Atemschutzwerkstatt fertig
Vorschaubild zu - Neue Atemschutzwerkstatt fertig

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

111 Seiten: [ 1 ... 7 8 9 10 11 12 13 20 30 40 50 60 100 ... 111 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2019 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum