Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

Kunst und Kultur im Feuerwehrhaus

Kategorie: Veranstaltung | 02.08.2014, 00:00

Klavierklänge und Ariengesang im Feuerwehrhaus Küb. Das gab es bisher nur selten. Nun ist die hohe Kultur in Küb eingekehrt - und zwar im Kleide eines Benefizkonzertes, dass die Dozentinnen und Dozenten der Payerbacher Meisterkurse gegeben haben. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Küb ließen sich es dafür nicht nehmen, die Gerätehalle dem Anlass entsprechend in einen kleinen Musikvereinssaal umzubauen. 

Vielen Dank an Meisterkurse-Leiterin Eva Salmutter für die Ausrichtung dieser Veranstaltung und an alle Besucher für die Spenden. Im Publikum gesichtet wurden unter anderem Bgm. Edi Rettenbacher, Vize-Bgm. Jochen Bous, die Vorstände Thomas Hamele und Joachim Köll mit Gattinnen, GR Michael Eder mit Gattin, GR Kurt Schneider, Dr. Walter Rella mit Gattin sowie viele Feuerwehrmitglieder der FF Küb.

Vorschaubild zu - Benefizkonzert
Vorschaubild zu - Benefizkonzert
Vorschaubild zu - Benefizkonzert

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Land Unter in Schlöglmühl

Kategorie: Technischer Einsatz | 01.08.2014, 00:00

Es war ein Bild, wie es sich bei Katatstrophen im Gemeindegebiet Payerbach sonst nur selten zeigt. Braune Seen vor dem Fabriksgelände, Schlamm und Erde in den Vorgärten und meterhoch überflutete Kellerabteile. Den Helfern von den Feuerwehren Schlöglmühl, Payerbach, Gloggnitz und Küb verlangte der Einsatz, zu dem die Mitglieder am 30. Juli 2014 nach Schlöglmühl gerufen wurden, alles ab, allen voran aber Konzentration, Ausdauer und Flexibilität.

Letztere stellte beispielsweise die Freiwillige Feuerwehr Küb, die mit vier Fahrzeugen und 12 Mann zum Einsatzort ausgerückt war, an diesem langen Abend unter Beweis. Während ein Trupp den Wasserspiegel beim Gewerbepark mithilfe von Tauchpumpen stabilisierte und half, im Ortszentrum einen Schutzbau zur Ableitung der Wassermassen zu errichten, stellte sich eine zweite Einheit in den Dienst der ÖBB, die emsig damit beschäftigt war, die Reste einer Mure, die bei Schlöglmühl auf die Gleise gerutscht war, von der Strecke zu schaffen. Im Zuge dessen wurde auch ein ausgespülter Wurzelstock per Seilwinde aus der Erde gezogen und entfernt. Von Feierabend konnte aber noch lange keine Rede sein. Um die Entwicklung des Wasserstandes weiter zu beobachten, wurde eine Dammwache eingerichtet. Die Freiwillige Feuerwehr Küb übernahm die erste Nachschicht von 23 bis zwei Uhr.

Einsatzdetails

Ausfahrt30.07.2014, 19:30
Rückkehr31.07.2014, 02:00
EinsatzortSchlöglmühl
Eingesetzte Mitglieder12
Eingesetzte FahrzeugeKDO, KLFA-W, MTF, RLFA 2000
Vorschaubild zu - Hochwasser in Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Hochwasser in Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Hochwasser in Schlöglmühl
Vorschaubild zu - Hochwasser in Schlöglmühl

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Reißender Bach bedrohte Einfamilienhaus

Kategorie: Technischer Einsatz | 31.07.2014, 16:34

Regenfälle ohne Pause haben am 30. Juli 2014 die Freiwillige Feuerwehr Küb ordentlich auf Trab gehalten. Weil die reißenden Wassermassen eines kleinen Baches ein Kellerabteil eines angrenzenden Hauses zu überfluten drohten, wurden die insgesamt sieben Helfer (mit zwei Fahrzeugen) nach Schmidsdorf gerufen. Weiters sorgte ein Netzausfall für Probleme bei der Stromversorgung. Die Lösung: die Errichtung einer künstlichen Rinne, über die das Wasser kontrolliert abgeleitet werden konnte. Und auch der Strom wurde vom feuerwehreigenen Elektriker umgehend wieder hergestellt.

Einsatzdetails

Ausfahrt30.07.2014, 16:15
Rückkehr30.07.2014, 18:00
EinsatzortSchmidsdorf
EinsatzleiterEBR Stefan Brandstätter
Eingesetzte Mitglieder7
Eingesetzte FahrzeugeKDO, RLFA 2000
kommentieren (0) & teilen

Benefizkonzert zugunsten der Feuerwehr Küb

Kategorie: Veranstaltung | 28.07.2014, 22:41

Benefizkonzert der Payerbacher Meisterkurse zugunsten der Feuerwehr Küb im unserem Feuerwehrhaus am 31. Juli 2014 um 19 Uhr.

Vorschaubild zu - Benefizkonzert 31. Juli 2014

Bild Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Heißes Finale beim 38. Küber Aufest

Kategorie: Veranstaltung | 20.07.2014, 20:32

Das dreitägige 38. Küber Aufest ist am Sonntag mit einem heißen Finale zu Ende gegangen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn während am Vorplatz, wo Luftburg und Rätselrallye die Kinder auf Trab hielten, die Sonne vom blauen Himmel strahlte, schwitzten in der Festhalle die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Küb - und natürlich auch die Gäste, vor allem, als es ab 15 Uhr bei der großen Bausteinverlosung darum ging, wer die tollen Hauptpreise (u.a. Geschenkkörbe, Tandemflug, Uhr und Reisegutscheine) gewinnen würde. Ansonsten ließ man sich zu den Klängen des "Oberkrainer-Fan Quintetts" das servierte Bier samt Henderl gut schmecken.

Unter den Ehrengästen gesichtet wurden unter anderem Vertreter/Abordnungen der Kirche (Diakon Reichel), des Gemeinderates (Bürgermeister Rettenbacher, Vize Bous, GGR Hamele, GGR Köll, GR Eder, GR Rella, GR Kobermann, GR Toplitsch, GR Tatzgern und GR Klambauer), des Feuerwehrbezirks (Bezirkskommandent Huber, Abschnittskommandant Ruzicka, Verwalter Polleress und Bezirkssachberarbeiter Leder) und der Feuerwehr Payerbach (Verwalterin Barten), Schlöglmühl (Kommandant Pein), Reichenau (Kommandant Steinacher) und Stuppach (Kommandant Köpf). Danke für Ihr/Euer Kommen! Bis zum 39. Aufest 2015!

38. Küber Aufest - Sonntag

Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli
Vorschaubild zu - 20. Juli

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Aufest = Dirndl = Party

Kategorie: Veranstaltung | 20.07.2014, 00:49

Das Tragen von Dirndl heute ist wieder im Trend. Dafür war aber das Aufest immer schon ein Hit. So auch am Tag zwei der Festwochenendes in der Küber ESV-Halle. Fesche Dirndln und resche Trachtenbuam mischten diese einzige Partymeile, die zwischen Tagada, Tanzfläche und Festbühne die Erde zum Beben brachte, ordentlich auf. Während in der Halle "Nordwand" mit Hits und Evergreens die Masse zum Rocken brachte, ließen sich die Gäste an der Schank und in den diversen Bars fest mit Schmankerln und Erfrischungen verwöhnen. Was die Stimmung angeht, hat sich also auch nach 38 Jahren beim Aufest nicht viel geändert. Party pur. Und sie geht noch weiter: Am Sonntag ab 10.30 Uhr beim Frühschoppen! Bis dann!

38. Küber Aufest - Samstag

Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli
Vorschaubild zu - 19. Juli

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Aufest in die erste Nacht gestartet

Kategorie: Veranstaltung | 19.07.2014, 00:29

Das 38. Küber Aufest in am Freitag, 18. Juli 2014 in seine erste Nacht gestartet. Und wie immer war auch an diesem Abend wieder einiges los. Top unterhalten von den "Surfers" drängten sich die Partygäste an Schank, Schnaps- und Cocktailbar, während am Vorplatz Tagada angesagt war. Unter den Nachtschwärmern wurden auch bereits die ersten Dirndl-Trägerinnen ausgemacht - so als wollten sie auf das hinweisen, was heute, Samstag, nachkommt: Eine atemberaubende Dirndl-Night mit "Nordwand". Ermäßigter Eintritt! See you there!

38. Küber Aufest - Freitag

Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014
Vorschaubild zu - 18. Juli 2014

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

38. KÜBER AUFEST

Kategorie: Ankündigung | 13.07.2014, 11:12

Wie auch schon die Jahre zuvor gilt Freitag & Samstag ermäßigter Eintritt bis 21.00 Uhr!!

Samstags-Special: Für jedes Dirndl ermäßigter Eintritt die GANZE NACHT!

Vorschaubild zu - 38. Küber Aufest

Bild Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Bronze-Abzeichen für Nachwuchs-Trio

Kategorie: Bewerb | 29.06.2014, 16:41

Den Jung-Feuerwehrmitgliedern Kirsten Frass, Daniel Gruber und Dominic Brandstätter ist am Sonntag, dem 29. Juni 2014 nach bestandener "Prüfung" bei den diesjährigen Landesfeuerwehrleistungsbewerben das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze verliehen worden. Die Bewerbsgruppe, mit der die Jugendlichen nach Retz gereist war, hatte mit einer Zeit von 43,85 Sekunden (Staffellauf: 57,77 Sekunden) fehlerfrei ein solides Ergebnis mit nach Hause gebracht.

Die Auszeichnung wurde im Beisein eines Willkommenskomitees von Verwalter Antonio Rella sowie Zugskommandant Werner Prangl am Vorlpatz des Feuerwehrhauses vorgenommen. Die Chargen gratulierten dem Trio für die erbrachten Leistungen und äußerten dabei die Hoffnung, dass der bronzenen Auszeichung im kommenden Jahr die silberne folgen möge. Die Jugendlichen selbst sind dieser Idee nicht abgeneigt. "Ich kann mir gut vorstellen, dass wir nächstes Jahr wieder antreten", sagte Kristen Frass nach der Verleihung. "Der Bewerb hat mir viel Spaß gemacht."

Vorschaubild zu - Abzeichen in Bronze
Vorschaubild zu - Abzeichen in Bronze
Vorschaubild zu - Abzeichen in Bronze
Vorschaubild zu - Abzeichen in Bronze
Vorschaubild zu - Abzeichen in Bronze
Vorschaubild zu - Abzeichen in Bronze
Vorschaubild zu - Abzeichen in Bronze

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (1) & teilen

Bier-Akademiker im Feuerwehrhaus

Kategorie: Kameradschaft | 22.06.2014, 15:19

Wein-Akademien stehen in Österreich hoch im Kurs. Aber warum nicht einmal den Stoff wechseln? Um die Kameradschaft in der Freiwilligen Feuerwehr zu pflegen, hat Kommandant Stefan Brandstätter an einem lauem Sommerabend Anfang Juni zu einem "Biererkennungsseminar" ins Feuerwehrhaus eingeladen.

Ziel der Übung war es, 18 verschiedene Biersorten nur anhand von Geschmack, Aroma und Note (mit verbundenen Augen) zu unterscheiden. Während die meisten der insgesamt 15 Teilnehmer die Sorten Alkoholfrei, Guiness und Weißbier auf Anhieb erkannten, tat man sich bei den übrigen Proben etwas schwerer. Aber ums "Gewinnen" ging es am Ende ohnehin nicht, sondern um die Freude am Raten. Der Kameradschaft hat diese einmalige Veranstaltung auf jeden Fall gut getan. Und vom Bier blieb auch kaum etwas übrig ...
 

kommentieren (0) & teilen

114 Seiten: [ 1 ... 10 17 18 19 20 21 22 23 30 40 50 60 70 100 ... 114 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2020 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum