Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

Technischer Einsatz um die Mittagszeit!

Kategorie: Technischer Einsatz | 11.03.2010, 21:25

Um 13:39 Uhr wurde die FF Küb zu einem Verkehrsunfall auf der B27, genauere Bezeichnung "Sportplatzkurve" gerufen. Diese heimtückische Kurve wurde wieder einmal einen unachtsamen Verkehrsteilnehmer zum Verhängnis. In Richtung Payerbach fahrend wollte der Lenker das Fenster kurz öffnen, dabei war er einen Moment lang unachtsam, kam auf die andere Straßenseite, und kollidierte mit einem entgegenkommenden PKW so schwer, dass beide Fahrzeuge so stark beschädigt wurden, dass eine Weiterfahrt unmöglich war. Glück im Unglück, denn Personen kamen dabei nicht zu schaden. Die Polizei und eine Abordnung der Straßenmeisterei Gloggnitz waren ebenfalls zur Stelle. Unterstützt wurde die FF Küb von der FF Gloggnitz-Stadt. Insgesamt standen 2 Feuerwehren mit 17 Mann und 5 Fahrzeugen im Einsatz.

Einsatzdetails

Ausfahrt11.03.2010, 13:45
Rückkehr11.03.2010, 15:00

Verkehrsunfall auf der B27, 11.3.2010

Vorschaubild zu - Technischer Einsatz vom 11.März 2010
Vorschaubild zu - Technischer Einsatz vom 11.März 2010
Vorschaubild zu - Technischer Einsatz vom 11.März 2010
Vorschaubild zu - Technischer Einsatz vom 11.März 2010
Vorschaubild zu - Technischer Einsatz vom 11.März 2010
Vorschaubild zu - Technischer Einsatz vom 11.März 2010
Vorschaubild zu - Technischer Einsatz vom 11.März 2010
Vorschaubild zu - Technischer Einsatz vom 11.März 2010
Vorschaubild zu - Technischer Einsatz vom 11.März 2010
Vorschaubild zu - Technischer Einsatz vom 11.März 2010

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Grundausbildung des AFKDO zu Gast in Küb

Kategorie: Ausbildung | 21.02.2010, 15:06

Großer Andrang herrschte am Freitag, den 19.02.2010 und am Samstag, den 20.01.2010 im Küber Feuerwehrhaus. Bei der heuer erstmalig veranstalteten Grundausbildung des Abschnittsfeuerwehrkommando Gloggnitz standen bei der Freiwilligen Feuerwehr Küb die Kapitel Atem- und Körperschutz sowie Nachrichtendienst auf dem Programm. Insgesamt 30 angehende Feuerwehrmitglieder absolvierten diese beiden Module für jeweils drei Stunden an beiden Tagen.

Unser Sachbearbeiter Atemschutz, HLM Wolfgang Prangl, erläuterte die Wichtigkeit des Atemschutzes im Feuerwehrdienst, erklärte welche Schutzausrüstung von den Feuerwehren eingesetzt werde und wie der Atemschutztrupp unterstützt werden kann. Das Highlight bildeten die praktischen Demonstrationsübungen: Ein Auszubildender durfte einmal ein Atemschutzgerät anlegen, der Bewegungslosmelder wurde vorgeführt und eine Schlauchleitung musste in Buchten vorbereitet werden.

Durch den Nachrichtendienst führte das Brüderpaar OFM Johannes und V Martin Rella - der Eine amtierender, der Andere sein Vorgänger als Sachbearbeiter für den Nachrichtendienst.
Schulungsziele waren hier die Grundlagen des Feuerwehrfunkes, Warn- und Alarmsysteme, Gerätekunde am Digitalfunkgerät und Sprechübungen. Besonderes Augenmerk wurde auf das praktische Arbeiten mit den Digitalfunkgeräten gelegt - über eine Stunde lang wurde in Kleingruppen gefunkt.

Besonderer Dank an dieser Stelle gebührt dem Kantinenteam Inge und Josef Bous sowie Johann Hinterleitner, die sich an beiden Tagen um das leibliche Wohl der Teilnehmer kümmerten.

Grundausbildung des AFKDO in Küb, 19.+20.02.2010

Vorschaubild zu - Grundausbildung: Nachrichtendienst
Vorschaubild zu - Grundausbildung: Atemschutz
Vorschaubild zu - Grundausbildung: Einfache Sprechübungen mit dem Feuerwehrfunk
Vorschaubild zu - Grundausbildung: Arbeiten mit dem Digitalfunkgerät
Vorschaubild zu - Grundausbildung: Arbeiten mit dem Digitalfunkgerät
Vorschaubild zu - Grundausbildung: Arbeiten mit dem Digitalfunkgerät
Vorschaubild zu - Grundausbildung: Demonstration des Atemschutzgerätes
Vorschaubild zu - Grundausbildung: Erklärung des Atemschutzgerätes
Vorschaubild zu - Grundausbildung: Vorbereitung einer Schlauchleitung
Vorschaubild zu - Grundausbildung: Stationsbetrieb Feuerwehrfunk

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Erste Donnerstagsschulung war ein Erfolg

Kategorie: Ausbildung | 21.02.2010, 14:22

Ein Auftakt nach Plan war es für die erste Kurzschulung, welche seit heuer unsere Kameradschaftsdonnerstage in 'feuerwehrfreien Wochen' um eine weitere Facette bereichern sollen. OFM DI Johannes Rella erläuterte den anwesenden Feuerwehrmitgliedern die Neuerungen des Digitalfunksystemes, erklärte das Digitalfunkgerät und bereitete einfache Sprechübungen vor. Nach rund 25 Minuten konnte das Übungsziel erreicht werden, sodass umgehend der gemütliche Teil folgte.
Mit Chips und kühlen Getränken ausgerüstet fieberten die zwölf anwesenden Mitglieder vor dem Fernsehgerät mit unseren Sportlern bei den olympischen Winterspielen in Vancouver mit.

Nächste Woche findet aufgrund der Verammlung am Freitag ein Kameradschaftsdonnerstag ohne Kurzschulung statt, eine Woche später (am 4. März) steht zusätzlich wieder eine Kurzschulung mit dem Thema 'Bewegungslosmelder und Atemschutzüberwachung' am Programm.
kommentieren (0) & teilen

Geisterfahrer drängt Rettungsauto in den Straßengraben

Kategorie: Technischer Einsatz | 16.02.2010, 13:04

Glimpflich ist am 16. Februar um 8:15 Uhr früh auf der B27 zwischen Payerbach und Gloggnitz eine Beinahe-Kollision zwischen einem Fahrzeug des Roten Kreuzes Gloggnitz und einem "Geisterfahrer" ausgegangen. "Der grüne Skoda hat an unübersichtlicher Stelle überholt und ist mir auf meiner Fahrbahnseite mit hoher Geschwindigkeit entgegengekommen", schilderte der Rot-Kreuz-Lenker geschockt den Unfallhergang. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden habe er daraufhin das Lenkrad verrissen und das Fahrzeug in den mehrere Meter tiefen Straßengraben gesteuert. Fast wäre das Fahrzeug umgekippt. Gott sei Dank blieben er, ein Sanitäter und ein Patient unverletzt. Der Lenker des Geisterautos beging Fahrerflucht. Die Polizei fahndet.
Kurz nach der Alarmierung traf auch schon gegen 8:20 Uhr das Vorausfahrzeug der Feuerwehr Küb am Unfallort ein. Ein Fahrstreifen der B27 wurde gesperrt und der Rettungswagen milhilfe des Rüstlösch-Fahrzeuges mit dem Gestrüpp und Schnee gezogen. Im Einsatz standen 13 Mann mit drei Fahrzeugen sowie mehrere Kameraden der Feuerwehr Payerbach.

Einsatzdetails

Ausfahrt16.02.2010, 08:18
Rückkehr16.02.2010, 09:15
Vorschaubild zu - Fahrzeugbergung
Vorschaubild zu - Fahrzeugbergung
Vorschaubild zu - Fahrzeugbergung
Vorschaubild zu - Fahrzeugbergung
Vorschaubild zu - Fahrzeugbergung

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Wo ist die Richard-Topsch-Straße?

Kategorie: Ausbildung | 15.02.2010, 13:12

"Brandeinsatz in der Richard-Topsch-Straße 84." Nur, wo ist die Richard-Topsch-Straße? Seit Einführung neuer Straßennamen hat sich in Küb nicht nur - wegen der neuen Hinweisschilder - das Straßenbild an den Kreuzungen geändert, sondern auch der Einsatzplan der örtlichen Feuerwehr. Um die Mitglieder über die Neuheiten in Sachen Straßenbezeichnungen aufzuklären und zu schulen, hat Kommandant-Stellvertreter Gerald Prangl am 12. Februar zur Winterschulung ins Feuerwehrhaus Küb geladen.
Mithilfe von Fotos und Namenslisten gelang es tatsächlich, Ordnung in das vermeintliche Namenschaos zu bringen. "Lob an die Gemeinde. Die Straßenschilder sind wirklich alle vollständig und gut sichtbar aufgestellt worden", sagte Prangl. Besonders intensiv diskutiert wurden Fragen der Erreichbarkeit bestimmter Hausnummern (u.a. mit den RLFA), die Lage von Zufahrten, die Lesbarkeit von (durchgestrichenen) Ortstafeln sowie die Position der Einsatzgebietsgrenzen. "Ich finde, es ist uns die Arbeit mit den neuen Straßennamen viel leichter gemacht worden", meinte etwa Kommandant Stefan Brandstätter abschließend. Immerhin geht es ja um die Sicherheit der Menschen.
kommentieren (0) & teilen

2 Brettln, a g´fieriger Schnee, jucheeee...

Kategorie: Sonstiges | 07.02.2010, 01:00

Am Mittwoch, 3.Februar 2010 war es endlich soweit, die diesjährigen FF Küb Schibewerbe gingen beim Gsoll Lift in Prein/Rax über die Bühne. Rund 30 Teilnehmer kämpften sich die 2 Durchgänge hinunter und versuchten ihr bestes zu geben. Gewertet wurde in den Klassen Kinder von FF-Mitgliedern, Feuerwehrjugend; Frauen von FF-Mitgliedern und Aktive. Bei den Kindern gab nur Sieger, bei der Feuerwehrjugend, den Frauen und Aktiven ging derjenige als Sieger hervor, der die geringste Zeitdifferenz zwischen dem 1. und 2. Lauf erreichte. Mit nur 0,05(!!!) sec. Differenz zwischen den beiden Läufen konnte sich das 10jährige FJ-Mitglied Christoph FRASS durchsetzen. Nur 0,30 sec. Zeitdifferenz konnte Leopold BRENNER ausweisen und Dritter im Bunde war wieder ein FJ-Mitglied und gleichzeitig Schwester des neuen Schimeisters 2010, nämlich die 12jährige Kirsten FRASS. Tagesbestzeit erzielte mit 37,43 einmal mehr Kdt. Stefan BRANDSTÄTTER.
Bei der Siegerehrung im Gasthaus „Oberer Eggl“ dankt Organisator Jochen Bous allen Pokal- und Sachpreisspendern und freut sich schon jetzt auf die 16. FF-Küb Schimeisterschaften 2011!

Download: Ergebnisliste 2010

Schirennen 2010

Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010
Vorschaubild zu - Schirennen 2010

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Drei Mitglieder lernen das Feuerwehrhandwerk

Kategorie: Ausbildung | 06.02.2010, 17:28

Ein Meilenstein in der Karriere eines Feuerwehrmannes ist die Grundausbildung, welche für unsere drei jüngsten aktiven Mitglieder am Freitag, den 5.2.2010 begonnen hat. Manuel Hausleitner, Simon Rella und Marco Schmidtberger wurden bei der Mitgliederversammlung in den Aktivdienst überstellt und widmen sich seitdem den neuen Herausforderungen.

Bis Anfang März treffen sie sich nun ein- bis zweimal die Woche um bei jeweils einer anderen Feuerwehr im Abschnitt die Grundkenntnisse des Feuerwehrdienstes zu erlernen. Anschließend erfolgt die weitere Ausbildung in der Feuerwehr Küb um dann im September fit für die Abschlussprüfung zu sein.
kommentieren (0) & teilen

Fahrerschulung forderte Kommunikation und Teamwork

Kategorie: Ausbildung | 05.02.2010, 13:37

Am 4. Februar 2010 startete die heurige Übungssaison mit der Fahrerschulung, die durch bestimmte Zusatzaufgaben einen sehr kurzweiligen Charakter bekam. Um nicht nur die Fahrer zu schulen, sondern auch die Beifahrer zu beschäftigen wurde die Schulung zusätzlich um das Thema Digitalfunk erweitert.

Den Beginn machte Fahrmeister BM Andreas Heinfellner mit einer kurzen Wiederholung der Fahrzeugdaten und deren Besonderheiten. Anschließend folgte eine Kurzeinschulung auf die neuen digitalen Handfunkgeräte um anschließend aufgeteilt in zwei Gruppen mit dem RLFA 2000 und dem KLFA-W das Einsatzgebiet zu erkunden. Da die Fahrerschulung heuer im Winter durchgeführt wurde, konnte auch das Fahren mit Schneeketten und den verschiedenen Sperren auf Schneefahrbahn geübt werden.

Während sich die Fahrer auf das sichere Lenken der Fahrzeuge konzentrierten, mussten sich die Beifahrer mit den Digitalfunkgeräten beschäftigen und gaben sich laufend neue Aufgaben per Funk durch. Die Aufgaben reichten von einfachen Sprechübungen über Buchstabierübungen bis hin zur Kenntniss der neuen Straßennamen in unserem Einsatzgebiet.

Insgesamt nahmen neun Mitglieder mit zwei Fahrzeugen an der sehr kurzweiligen wie lehrreichen Übung teil.
kommentieren (0) & teilen

16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs

Kategorie: Ausbildung | 01.02.2010, 23:43

Erste Hilfe mag zwar auf den ersten Blick nicht unbedingt zum Tagesgeschäft eines Feuerwehrmannes gehören, dennoch sind entsprechende Fertigkeiten im Feuerwehrdienst unverzichtbar. Aus diesem Grund haben auch heuer wieder zwei Mitglieder unserer Feuerwehr einen 16stündigen Erste-Hilfe-Kurs absolviert. OLM Markus Frass frischte sein bereits in die Tage gekommenes Wissen auf, während FM Simon Rella den Kurs im Rahmen der Grundausbildung erstmalig absolvierte.
Der Kurs fand vom 15.1.2010 bis 28.1.2010 insgesamt vier Mal für jeweils vier Stunden statt.

Wir gratulieren beiden Mitgliedern zum bestandenen Kurs und hoffen gleichzeitig, nie auf ihr erworbenes Wissen zurückgreifen zu müssen.
kommentieren (0) & teilen

Ein Gschnas der Superstars

Kategorie: Veranstaltung | 31.01.2010, 14:14

"Küb sucht den Superstar". Unter diesem Motto hat das Team des KV Küb am Samstag, den 30. Jänner zum mittlerweile 15. Thermen-Gschnas eingeladen. Gekommen sind neben den "Politstars" der Marktgemeinde Payerbach, Bürgermeister Eduard Rettenbacher und GGR Christa Olbrich, auch zahlreiche Abordnungen der Nachbarfeuerwehren aus Payerbach und Schlöglmühl sowie des ASK Schlöglmühl.
Ebenfalls mit dabei: Top-Stars aus Österreich, Deutschland, Frankreich und den USA, die aufgrund ihres gelungenen Auftritts auf der Showbühne tolle (Masken-)Preise mit nach Hause nehmen durften. Gesichtet wurden unter anderem die "Waldegger Herzbuam" (Fam. Wallner), DSDS - Bruce, Dieter & Co. (Fam. Brenner), Dolli & Molli (Irene Schoiber und Karin Frass), Freddy Mercury, Monsera Cavalier, Meister Eder und sein Pumuckl sowie Asterix & Obelix (Fam. Wallner), die "Rax Dirndln (u.a. Karin Berger und Maria Strasser) und die "Jackson Five" (u.a. Karin Bischof und Waltraud Rottmann), die gleich kurz vor Mitternacht eine erste tolle Einlage hinlegten und das Publikum zum tobem brachten.

Als Zugabe folgte eine mitunter "heiße" Schwanentanz-Choreographie vom Ensemble der Küber Feuerwehrler. Im Oberstock begleitete wie heuer das "Duo Knaus" mit stimmungsgeladener Musik durch den Abend.
Besonderer Dank ergeht an die Spender und Sponsoren darunter die Familien Weinzettl, Wallner, Kobermann, Bous und Rottmann.

Gschnas 2010

Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010
Vorschaubild zu - Gschnas 2010

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

120 Seiten: [ 1 ... 10 20 30 40 47 48 49 50 51 52 53 60 70 80 90 100 ... 120 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2023 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum