Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

Baum kippte in Mühlhof auf die Straße

Kategorie: Technischer Einsatz | 26.05.2006, 14:14

Am Montag, den 22.5.2006 wurde der Kommandant BR Stefan Brandstätter kurz vor 22:00 Uhr von einer Privatperson informiert, dass in Mühlhof beim Trafo ein Baum auf die Straße gestürzt sei. Durch die enge Kurve stellte der Baum nicht nur ein Hindernis, sondern auch eine Gefahr für den Straßenverkehr dar.

Da der Kommandant zu dieser Zeit gerade in der Arbeit war, kümmerte sich Einsatzleiter VM Martin Wallner um die telefonische Alarmierung von vier Kameraden, welche unverzüglich mit dem RLFA 2000 zur Beseitigung des Hindernisses ausrückten. Insgesamt waren die vier Männer eine halbe Stunde lang im Einsatz.

Einsatzdetails

Ausfahrt22.05.2006, 22:00
Rückkehr22.05.2006, 22:30
kommentieren (0) & teilen

Atemschutzgeräteträgerlehrgang in Gloggnitz

Kategorie: Ausbildung | 21.05.2006, 20:46

Gleich an drei Fronten kämpfte die Mannschaft der Küber Feuerwehr an diesem Wochenende: Einerseits waren zahlreiche Kameraden auf Wettkämpfe, während sich viele andere bei einer Atemschutzübung oder dem Atemschutzlehrgang mit den für den Brandeinsatz so wichtigen Geräten beschäftigten.

Beim zweitägigen (20.5.-21.5.2006) Atemschutzlehrgang in Gloggnitz wurden die drei Kameraden FM Peter Küberl, FM Ewald Gamperl und FM Hannes Kral zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet. Damit stehen unserer Feuerwehr im Ernstfall drei weitere gut ausgebildete Löschkräfte für den Innenangriff zur Verfügung.
kommentieren (0) & teilen

Realistische Atemschutzübung in Payerbach

Kategorie: Ausbildung | 21.05.2006, 20:41

Dieses Wochenende stand für die Küber Florianis voll im Zeichen der Atemschutzausbildung. Während sich gerade drei Mitglieder in Gloggnitz am Atemschutzlehrgang zu Atemschutzgeräteträger ausbilden liesen, kämpften fünf Mann in Payerbach im wahrsten Sinne gegen das Feuer - mit schwerem Atemschutz natürlich.

In einem Abbruchhaus beim Friedhof fand am Samstag, den 20.5.2006 eine realistische Atemschutzübung statt. Übungsannahme war ein Wohnhausbrand, welche dank der angezündeten Strohbälle sehr realistisch dargestellt wurde. Neben den Feuerwehren aus Payerbach und Schlöglmühl waren auch wir mit fünf Atemschutzgeräteträgern ausgerückt, um dieses seltene Übungsgelegenheit zu nutzen.
kommentieren (0) & teilen

Abschnittsbewerb in Thernberg

Kategorie: Bewerb | 21.05.2006, 20:34

Am Samstag, den 20. Mai 2006 war es endlich wieder so weit: Die Wettkampfgruppe der FF Küb trat beim Abschnittsbewerb des AFK Neunkirchen in Thernberg heuer das erste Mal bei einem Bewerb an und konnte die noch junge Wettkampfsaison bereits mit einem Top-Platz beginnen.

Während uns im Bronze-Bewerb der extrem gatschige und weiche Untergrund schwer zu schaffen gemacht hat, konnte uns in Silber nichts mehr erschüttern. Insgesamt konnte bin Bronze der 11. Platz belegt werden, in Silber mit nur einer zehntel Sekunde Rückstand sogar der 2. Platz! Diesen Erfolg widmete die Wettkampfgruppe übrigens Saskia Frass, die jüngste Tochter unseres Wassertruppmannes, welche nur Minuten vor Bewerbsbeginn das Licht der Welt erblickte.
Vorschaubild zu - AFK Bewerb in Thernberg 2006
Vorschaubild zu - AFK Bewerb in Thernberg 2006

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Waldbrandübung in Mühlhof

Kategorie: Ausbildung | 19.05.2006, 22:13

Die zweite Gesamtübung des Jahres behandelte einmal das Thema Waldbrand in der Entstehungsphase. Im Auwald, zwischen der Mühlhofsiedlung und der B27 wurde ein Entstehungsbrand angenommen, welcher sich durch Funkenflug auszubreiten drohte.

Die Männer der Feuerwehr, welche mit zwei Fahrzeugen zur Übung ausrückten, konnten die an sie gestellten Aufgaben rasch meistern und alle Übungsziele zur Zufriedenheit des Übungsausarbeiters VM Martin Wallner erreichen. Besonderes Augenmerk wurde hierbei auf die Verwendung des Unterflurhydranten gelegt, welcher als einziger in unserem Einsatzgebiet bisher nur einer Hand voll Kameraden bekannt war.
kommentieren (0) & teilen

Bitt Gott für uns, Heiliger Florian!

Kategorie: Kirchlicher Anlass | 14.05.2006, 14:46

Ortszentrum Payerbach am Samstag, dem 13. Mai 2006: Obwohl sich die Freiwilligen Feuerwehren im Ernstfall stets auf gut ausgebildete Einsatzkräfte sowie auf ihre Geräte verlassen dürfen, hoffen sie dennoch auf Schutz und Hilfe "von oben", wenn es darum geht, Gefahren und Bedrohungen vorzubeugen und von den Menschen abzuwenden.
Daher lud dieses Jahr die Freiwillige Feuerwehr Küb unter ihrem Kommandanten BR Stefan Brandstätter zur traditionellen Florianifeier in die die hiesige Pfarrkirche in Payerbach. Neben den zahlreich erschienen Mitgliedern fanden sich auch UA-Kommandant HBI Michael Steinacher, Vize-Bgm. Erwin Klambauer sowie die GGRe Edi Rettenbacher und Christa Olbrich.
In der würdigen und schönen Messfeier verwies Pfarrer Dr. Heimo Sitter in seiner Predigt auf die Wichtigkeit und Notwendigkeit der Feuerwehren und lobte insbesondere deren Einsatz im Zuge des Dürnkrut-Hochwassers im Norden der Erzdiözese.
Im Anschluss erfolgten noch die Ansprachen des Abschnittskommandanten sowie des Vizebürgermeisters, der offene Fragen der Fahrzeug- und Ausrüstungsfinanzierung ansprach und alle mögliche Unterstützung vonseiten der Marktgemeinde zusagte.
Die anwesenden Mitglieder und Gäste ließen den Abend noch gemütlich im Gasthof Singula ausklingen.
Insgesamt nahmen 43 Kameraden der drei Gemeindefeuerwehren an der Florianimesse teil, davon 18 aus Küb.
Vergelt's Gott, Heiliger Florian!

Vorschaubild zu - Florianifeier 2006
Vorschaubild zu - Florianifeier 2006
Vorschaubild zu - Florianifeier 2006
Vorschaubild zu - Florianifeier 2006
Vorschaubild zu - Florianifeier 2006

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Wettkampftraining in Penk-Altendorf

Kategorie: Bewerb | 14.05.2006, 12:15

Unsere erste Wettkampfgruppe trainiert schon seit Dezember, um sich auch dieses Jahr wieder bei zahlreichen Bewerben mit anderen Feuerwehren zu messen. Ein Training der besonderen Art fand am Freitag, den 12.5.2006 statt: Gemeinsam mit der FF Penk-Altendorf wurde auf dem Sportplatz bei der Mehrzweckhalle geübt. Eine Woche vor dem ersten Bewerb hatten somit beide Gruppe die Möglichkeit, mit dem Gerät einer anderen Feuerwehr zu trainieren.
War zwar unsere Wettkampfgruppe beim Wettkampf etwas schneller, ging dafür die Mannschaft aus Penk beim anschließenden Fußballmatch als Sieger vom Platz. Den Abschluss bildete ein gemeinsames Beisammensein beim Mostheurigen Zierhofer, wo noch eifrig Erfahrungen und Tipps ausgetauscht wurden.
kommentieren (0) & teilen

3 x FLA in GOLD für die FF Küb

Kategorie: Ausbildung | 05.05.2006, 22:12

Nach wochenlagen, strebsamen Vorbereitungen traten heute drei Kameraden der FF Küb zum Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold in der Landesfeuerwehrschule in Tulln an. V RELLA Martin, VM WALLNER Martin und LM WAGNER Robert überzeugten in allen Bereichen der Prüfungen, V RELLA Martin darf sich sogar Bezirksbester 2006 nennen. Kurz nach 18:00 Uhr war es dann soweit, denn da durften die Teilnehmer das begehrte Abzeichen, auch die "Feuerwehrmatura" genannt, entgegennehmen. Zahlreiche Glückwünsche aus "allen Ecken und Enden" von Küb und Umgebung erreichten die frischgebackenenen Goldenen. ALLES GUTE!!!

Erfahrungsbericht von LM Robert Wagner:
Nach insgesamt dreimonatiger Vorbereitung in 16 Ausbildungseinheiten war am 5.5.2006 endlich der große Tag gekommen. Treffpunkt 05:30 Uhr im Feuerwehrhaus Schwarzau/Steinfeld, von wo es dann in die Landesfeuerwehrschule nach Tulln ging. Übrigens zum letzten Mal, war der Goldbewerb doch die letzte Veranstaltung vor dem Umzug in das neue Gebäude.

Um 08:00 ging es dann los: Anmeldung, Bewerbseröffnung, erste Disziplin! In den folgenden Stunden mussten wir uns dann folgenden Disziplinen stellen:
  • Verhalten vor der Einheit (Exerzieren)
  • Brandschutzplan
  • Praktische Einsatztätigkeiten (Hindernisbahn und Knotenkunde)
  • Fragen aus dem Feuerwehrdienst (305 Fragen)
  • Führungsverfahren
  • Ausbildung
  • Formulieren und Geben von Befehlen
  • Berechnen, Ermitteln, Entscheiden
Um 17:00 Uhr konnte auch die letzte Disziplin beendet werden; man wartete auf die Siegerehreung.

Um 19:00 Uhr startete die Siegerehrung im Rahmen der Florianifeier mit Fahrzeugübergabe des NÖ Landesfeuerwehrverbandes. Die Abzeichenverleihung wurde im würdigen Rahmen von Landesrat DI Plank, LBD Buchta und LBD-Stv. Blutsch durchgeführt.

Hier nocheinmal das Detailergebnis der angetretenen Mannschaft aus Küb:
  • V Martin Rella: 196 Punkte, Platz 24
  • LM Robert Wagner: 189 Punkte, Platz 73
  • VM Martin Wallner: 176 Punkte, Platz 127
Besondere Gratulation an dieser Stelle an V Martin Rella, welcher punktemäßig der beste Teilnehmer aus dem Bezirk Neunkirchen war.

Den würdigen Ausklang dieses Abends bildete ein Empfang der Teilnehmer im Feuerwehrhaus Schwarzau/Stfd., wo der großartige Erfolg noch bis in die Nacht hinein gefeiert wurde.
Somit erhöht sich auch die Anzahl der Maturanten aus Küb auf 12 Mann, die Ersten übrigens seit 10 Jahren (1996)!
Vorschaubild zu - FLA Gold 2005: Die Teilnehmer des Bezirks Neunkirchen samt Bewerter

Bild Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (5) & teilen

Maifeuer: Auch Regen konnte es nicht verhindern

Kategorie: Veranstaltung | 03.05.2006, 22:33

Am Sonntag, den 30. April veranstaltete der KV Küb wieder sein jährliches Maifeuer beim Feuerwehrhaus. Leider war der Wettergott dieses Jahr nicht ganz so gut gelaunt wie die letzten Jahre, weswegen die Feierlichkeiten kurzerhand in die Fahrzeughalle verlegt werden mussten. Dies konnte der Stimmung aber nur wenig abverlangen, platze sie doch fast aus allen Nähten. Einige wagemutige Gäste machten es sich sogar bei leichten Regen direkt vorm Feuer gemütlich.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Entzündung des Feuers brannte es doch lichterloh bis am nächsten Morgen. Einen Vorteil hatte der Regen dann doch: die über 25 anwesenden Kameraden hatten keinen Anlass zum Eingreifen...so wurde dann noch bis zum ersten Tageslicht des nächsten Morgen gefeiert.
Vorschaubild zu - Maifeuer
Vorschaubild zu - Maifeuer
Vorschaubild zu - Maifeuer
Vorschaubild zu - Maifeuer
Vorschaubild zu - Maifeuer

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Erster Bewerb im Jahr 2006

Kategorie: Bewerb | 01.05.2006, 15:11

Den ersten Bewerb des neuen Jahres bestritt unsere Wettkampfgruppe auch dieses Jahr wieder in Sinnersdorf, Bezirk Hartberg. Beim jährlichen Kuppelcup konnten wir wieder mit ausgezeichneten Zeiten überzeugen. So wurde im Bewerb Bronze eine ausgezeichnete Zeit von 16,21 Sekunden (mit 10 Fehlerpunkten) erreicht.
Auch in Silber konnten wir mit einer Zeit von 20 Sekunden Klasse beweisen.

Da unsere Wettkampfgruppe aufgrund des beim Feuerwehrhaus stattfindenden Maifeuers früher abreisen musste, folgen die Platzierungen und weitere Details in Kürze.
kommentieren (0) & teilen

114 Seiten: [ 1 ... 30 40 50 60 70 77 78 79 80 81 82 83 90 100 110 ... 114 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2020 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum