Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

Übung im Umgang mit austretender Salpetersäure

Kategorie: Ausbildung | 20.10.2023, 23:13

Alles aberlangt wurde den Übungsteilnehmern im Rahmen der 5. Gesamtübung am 13.10.2023, bei der erstmals die Schadstoffausrüstung im neuen HLF 2 ausgiebig in der Praxis beübt wurde.

BI Tim Bous arbeitete eine interessante wie fordernde Übung aus, bei der nach einem Verkehrsunfall eine größere Menge an Salpetersäure durch mehrere Leckagen austrat. Ein Atemschutztrupp unter Schutzstufe 2 musste den Austritt auffangen bzw. abdichten. Zeitgleich hatten auch die anderen Kameraden alle Hände mit der Absicherung, dem Brandschutz, der Bereitstellung von Geräten, der Einsatzstellenbeleuchtung und der Dekontamination voll zu tun.

Nach 1,5 Stunden konnte die Übung erfolgeich beendet werden, an der 13 Mitglieder mit drei Fahrzeugen teilnahmen.

Vorschaubild zu - 5. Übunf 2023
Vorschaubild zu - 5. Übunf 2023
Vorschaubild zu - 5. Übunf 2023
Vorschaubild zu - 5. Übunf 2023

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

24-Stunden-Tag im Feuerwehrhaus, Gold für Nachwuchs

Kategorie: Ausbildung | 09.10.2023, 15:14

Traditionsgemäß hat die Freiwillige Feuerwehr Küb heuer wieder für Anfang Oktober zum 24-Stunden-Tag der Jugend ins Feuerwehrhaus eingeladen. Rund 25 Kinder folgten der Einladung und verlebten zwei spannende Tage mit interessanten Einsatzszenarien, Übungen und Spielen. Dabei erhielten die Kids Besuch von Landtagsabgeordneten Hermann Hauer, der den Feuerwehrnachwuchs mit einer Eisspende überraschte.

Aber auch abseits des 24-Stunden-Tages gab es für die Jugend etwas zu feiern. Jana Waitz und Thomas Grabner bestanden alle Prüfungen für das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, wobei Thomas sogar den sensationellen 11. Gesamtrang belegte. Weiters schlossen Mitglieder Julian Bous, Elias Eperjesi und Jana Waitz das Modul „Abschluss Truppmann“ mit Erfolg ab. Die Freiwillige Feuerwehr Küb gratuliert herzlich!

Vorschaubild zu - 24-Stunden-Tag
Vorschaubild zu - 24-Stunden-Tag
Vorschaubild zu - Abschluss Truppmann

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Kaminbrand in Oberküb

Kategorie: Brandeinsatz | 02.10.2023, 00:00

Am Montag, den 2. Oktober 2023, ist die Freiwillige Feuerwehr Küb zu einem Brandeinsatz nach Oberküb gerufen worden. Laut Alarmmeldung war es in einem Wohnhaus zu einem Kaminbrand gekommen, der sich allerdings nach Eintreffen der Helfer - weil "nur" zwischen Kamin und Kamindach ausgebrochen - als relativ harmlos herausstellte. Nach ausgiebiger Kontrolle wurde Entwarnung gegeben und die Einsatzstelle an den Rauchfangkehrer zur weiteren Überprüfung übergeben.

Einsatzdetails

Ausfahrt02.10.2023, 19:55
Rückkehr02.10.2023, 21:00
EinsatzortOberküb
EinsatzleiterOBI Andreas Heinfellner
Eingesetzte FahrzeugeKDO, RLFA 2000
Vorschaubild zu - Kaminbrand
Vorschaubild zu - Kaminbrand
Vorschaubild zu - Kaminbrand

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Unterabschnittsübung in Hirschwang

Kategorie: Ausbildung | 23.09.2023, 12:23

Am Samstag, den 23.9.2023, hat die Freiwillige Feuerwehr Küb an einer überregionalen Brandübung teilgenommen. Dabei beübten die Helfer aus Küb im Verband mit den Feuerwehren des Unterabschnittes 3 ein Industrieobjekt in Hirschwang, das laut Übungsannahme in "Brand" geraten war. Aus dem Übungsablauf konnten wieder einige wertvolle Erfahrungen mitgenommen werden. Dank ergeht an die Betriebsfeuerwehr Hirschwang für die Ausarbeitung der Übung.

Vorschaubild zu - UA-Übung
Vorschaubild zu - UA-Übung

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Auto kracht in B27-Lärmschutzwand

Kategorie: Technischer Einsatz | 18.09.2023, 00:00

Am Montagfrüh, den 18. September 2023, ist ein Fahrzeug auf der B27 zwischen Gloggnitz und Payerbach schwer verunfallt. Aus unbekannter Ursache kam der Lenker in der "Sportplatzkurve" von der Fahrbahn ab, krachte gegen die Lärmschutzwand und kam nach einer Drehung in Richtung Gloggnitz auf dem Asphalt zu liegen. Nach Absetzen eines Notrufs wurde sofort die Rettungkette in Gang gesetzt. Als die alarmierten Helfer der Feuerwehren Schlöglmühl, Payerbach und Küb aufgrund einer ungenauen Einsatzbeschreibung mit Verzögerung am Einsatzort ankamen, wurde der leicht verletzte Autolenker bereits von der Rettung versorgt. Auch die Polizei war mit zwei Fahrzeugen zur Stelle. Die Feuerwehrmitglieder sicherten darauf zusätzlich als Areal ab und leisteten Unterstützung. Das schwer beschädigte Fahrzeug wurde vom Kran der Feuerwehr Payerbach geborgen und abtransportiert. Die Feuerwehr Küb war an diesem Tag mit zwei Fahrzeugen und acht Mann im Einsatz.

Einsatzdetails

Ausfahrt18.09.2023, 07:40
Rückkehr18.09.2023, 08:30
EinsatzortB 27
EinsatzleiterOBI Andreas Heinfellner
Eingesetzte Mitglieder8
Eingesetzte FahrzeugeKDO, RLFA 2000
Vorschaubild zu - Unfall B27
Vorschaubild zu - Unfall B27
Vorschaubild zu - Unfall B27

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Fulminantes Saisonfinale beim Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend

Kategorie: Jugend | 10.07.2023, 08:41

Die Erwartungshaltung war hoch, die Mädls und Burschen aus den Wehren Küb, Payerbach und Maria Schutz mehr als motiviert und der Wettergott gnädig. Unter diesen Vorzeichen ging es von 06. bis 09. Juli nach Winklarn zum 49. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend. Gemeinsam mit rd. 5.000 Jugendlichen aus ganz Niederösterreich und darüber hinaus wurde in den Kategorien Bronze und Silber um den Titel des NÖ Landessiegers gerittert.

5. Platz in Bronze

Auf der Hindernisbahn sowie im Staffellauf galt es unterschiedliche Aufgaben zu absolvieren und dies sowohl schnell als auch fehlerfrei. Im Bewerb in Bronze wurde dabei mit einer Zeit von 51,29 sec. und der Tagesbestzeit von 73,09 sec. im  Staffellauf ein fantastisches Ergebnis erzielt. Leider schlichen sich im Staffellauf noch 10 Fehlerpunkte ein, wodurch es am Ende mit 1.042,62 Punkten der 5. Platz wurde. Der Landessieg ging mit 1.051,46 Punkten an die Jugendgruppe Langenlois 1 (Krems-Land)

Vize-Landessieger in Silber

Motiviert durch das tolle Bewerbsergebnis des Vortages stand am Samstag schließlich der Bewerb in Silber auf dem Programm. Hier werden die unterschiedlichen Aufgaben vor Bewerbsbeginn zugelost, sozusagen die Königsdisziplin der Feuerwehrjugend. Auch hier schlugen sich die Jungflorianis äußerst wacker und konnten mit einer Zeit von 54,70 sec. auf der Hindernisbahn sowie unglaublichen 70,45 sec.(!) im Staffellauf insgesamt 1.041,85 Punkte einfahren. Mit ebenso 10 Fehlerpunkten, diesmal im Hindernisbewerb, bedeutet dies den 2. Platz und sohin den Vize-Landessieg hinter der Jugendgruppe Zöbern-Königsberg-Schlag mit einer Gesamtpunktezahl von 1.048,99 Punkten. Auch wenn mit fehlerfreien Leistungen mehr drin gewesen wäre, so dürfen sich die Burschen und Mädls dennoch als die landesweit schnellste Staffellaufgruppe bezeichnen.

Ebenfalls beachtliche Leistungen erbrachten die zweite und dritte „Partie“ der feuerwehrübergreifenden Bewerbsgruppe  Küb-Payerbach-Maria Schutz, wobei in der Bronze der 22. bzw. 100. und im Bewerb um Silber der 43. Endrang (die „3er-Gruppe“ trat nur in Bronze an) zu Buche standen.

Auch bei den „Küken“ unter den Jugendlichen, also im Bewerb der unter 12-jährigen, konnten alle erfolgreich das Gelernte abrufen und den Bewerb positiv abschließen. Das Bewerbsziel, die Erlangung der begehrten Leistungsabzeichen, wurde daher von allen Jugendlichen bravourös erreicht.   

Junior-Fire-Cup: die Besten der Besten

Das Highlight des Samstagabends bildete schließlich der Junior-Fire-Cup, ein Parallelbewerb der landesweit besten 18 Jugendgruppen des Vorjahres. Die Küber Jungflorianis, als Dauergast der letzten Jahre schon Fire-Cup-erprobt, zeigten sich natürlich auch hier von ihrer besten Seite. Begleitet und angefeuert von zahlreichen Schlachtenbummlern konnte dabei auf der Hindernisbahn eine Zeit von 52,47 sec. und im (verkürzten) Staffellauf eine Zeit von 36,37 sec. erzielt werden. Und wie auch schon zuvor in Bronze und Silber schlug auch hier das „Fehler-Teufelchen“ wieder zu und sorgte mit 10 Fehlerpunkten auf der Hindernisbahn und einer Gesamtpunkteanzahl von 1.036,90 für den 6. Endrang. Junior-Fire-Cup Sieger 2023 darf sich indes die Jugendgruppe Zwentendort-Phyra, mit einer Gesamtpunktezahl von 1.047,92 Punkten, nennen.

Großer Empfang beim Feuerwehrhaus

Die, trotz der tollen Ergebnisse, etwas getrübte Stimmung sollte sich schließlich beim Empfang der Jugendgruppen im Feuerwehrhaus in Küb wieder aufhellen. Angeführt von Kommandant Andreas Heinfellner ließen die Kameraden der Feuerwehren Küb, Payerbach und Maria Schutz sowie zahlreiche Eltern und Schlachtenbummler die Jugendlichen nochmal hochleben und gratulierten ihnen zur ihrer tollen Leistung.

Wir sind stolz auf euch!

 

Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023

Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023
Vorschaubild zu - Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend 2023

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Küber Jugend eilt von Sieg zu Sieg

Kategorie: Bewerb | 03.07.2023, 15:12

Die Feuerwehrjugend Küb hat rechtzeitig zu Beginn der Bewerbssaison 2023 einen ordentlichen Lauf entwickelt. Nachdem man zuletzt bei den Bezirksleistungsbewerben in Wiener Neustadt und Neunkirchen jeweils den ersten Platz erreicht hatte, legten die Jugendlichen am Samstag, den 1. Juli erneut nach und sicherten sich auch beim Bezirksbewerb Bruck an der Mur-Mürzzuschlag in Mariazell den Sieg.

Ihre Form bestätigen konnte die Truppe aus Küb bereits am Tag darauf in Ilz im Bezirk Fürstenfeld, wo man mit einer Zeit von nur 48,40 Sekunden im Angriff sogar eine neue Jahresbestzeit aufstellte. Leider verhinderte hier aber ein Fehler den Sprung aufs oberste Stockerl. Eine tolle Performance legte die zweite Gruppe hin und blieb mit einer Zeit von 58 Sekunden fehlerfrei. Herzliche Gratulation!

Die Vorbereitungen für die Landesbewerbe in Winklarn sind somit abgeschlossen. Am Donnerstag reisen die Küber Jugendlichen an und freuen sich schon auf ein tolles, hoffentlich erfolgreiches Wochenende!

Vorschaubild zu - FJ Küb

Bild Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

45. Küber Aufest

Kategorie: Veranstaltung | 05.06.2023, 21:39

Das Küber Aufest geht in seine 45. Auflage und DAS erwartet Sie:

FREITAG, 21. Juli 2023 - die Pagger Buam, ab 21.30 Uhr
SAMSTAG, 22. Juli 2023 - die Lauser
SONNTAG, 23. Juli 2023 - Frühschoppen mit die Gasgeber und Riesenbausteinverlosung!

Vorschaubild zu - Aufest 2023

Bild Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Zahlreiche Kursbesuche im Frühjahr

Kategorie: Ausbildung | 30.04.2023, 17:32

Im Frühjahr bilden sich die Feuerwehrmitglieder besonders fleißig bei verschiedenen Kursveranstaltungen fort.

Gleich vier Mitglieder absolvierten das Modul Funk (26.03.2023), bei dem sie nach der Funkgrundausbildung in der Feuerwehr ihre Fertigkeiten am Feuerwehrfunk festigten:

  • FM Jakob Waitz
  • FM Leonhard Jonak
  • FM Mathias Krachler
  • FM Marcel Prangl

Anfang April brachte unser "Landesbewerter" OLM Robert Wagner dei der Feuerwehrjugendleistungsbewerb - Bewerterfortbildung in Baden sein Wissen auf den neuesten Stand.

Besonders heiß ging es beim Modul Atemschutz (15.04.2023-16.04.2023) zu - alle drei Teilnehmer bestanden die Abschlussprüfung mit Erfolg, weshalb wir uns besonders über drei neue Atemschutzträger freuen:

  • FM Jakob Waitz
  • FM Leonhard Jonak
  • FM Mathias Krachler

Nachdem alle Basiskurse absolviert wurden, steht das Modul Grundlagen Führung (22.04.2023 - 23.04.2023) auf dem Plan, das von zwei Kameraden mit Erfolg absolviert wurde.

  • FM Jakob Waitz
  • FM Leonhard Jonak

Wir danken allen Kursteilnehmern für ihre Bereitschaft zur Fortbidung und gratulieren zur erfolgreichen Absolvierung aller besuchten Kurse.

Vorschaubild zu - Grundlagen Führung 2023

Bild Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Gemeinsame Branddienstübung im Schloß Mühlhof

Kategorie: Ausbildung | 01.04.2023, 00:00

Am 31.03.2023 fand die erste Übung des heurigen Jahres gleich mit einer Besonderheit statt: alle drei Feuerwehren der Gemeinde Payerbach übten gemeinsam einen Brand mit mehreren eingeschlossenen Personen im Schloß Mühlhof.

Angenommen wurde ein Kellerbrand - durch die heftige Rauchentwicklung mussten jedoch mehere Personen aus dem Keller und dem ersten Obergeschoß gerettet werden.

Ausgearbeitet wurde die Übung von Kommandant-Stv. Brandinspektor Tim Bous, der in der anschließend stattfindenden Nachbesprechung die professionelle Leistung der eingesetzten Feuerwehren lobte.

Vorschaubild zu - 1. Übung 2023: Gemeinsame Branddienstübung im Schloß Mühlhof
Vorschaubild zu - 1. Übung 2023: Gemeinsame Branddienstübung im Schloß Mühlhof
Vorschaubild zu - 1. Übung 2023: Gemeinsame Branddienstübung im Schloß Mühlhof
Vorschaubild zu - 1. Übung 2023: Gemeinsame Branddienstübung im Schloß Mühlhof

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

122 Seiten: [ 1 2 3 4 5 10 20 30 40 50 100 ... 122 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2024 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum