Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Suche & Filter

1. Winterschulung 2024: Auffrischung in Erster Hilfe

Kategorie: Ausbildung | 01.02.2024, 09:55

Bereits am 25.1.2025 startete die Feuerwehr Küb mit der ersten Winterschulung in das neue Dienstjahr. Gleich zu Beginn wählte unser Ausbildungsteam das wichtige Thema Lebensrettende Sofortmaßnahmen, welches in mehreren Stationen durch alle 18 teilnehmenden Feuerwehrmitgliedern selbst durchgeführt werden musste:

  • Rettung aus dem Gefahrenbereich
  • Notfallcheck
  • Stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Umgang mit dem neu angeschafften Spineboard

An dieser Stelle herzlichen Dank an Sandra und Michael vom Roten Kreuz für die kompetente Schulung.

Vorschaubild zu - 1. Winterschulung 2024 - Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Vorschaubild zu - 1. Winterschulung 2024 - Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Vorschaubild zu - 1. Winterschulung 2024 - Lebensrettende Sofortmaßnahmen
Vorschaubild zu - 1. Winterschulung 2024 - Lebensrettende Sofortmaßnahmen

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

LKW-Bergung in Schlöglmühl

Kategorie: Technischer Einsatz | 24.01.2024, 14:29

Am Dienstag, den 23. Jänner 2024, ist die Freiwillige Feuerwehr Küb um halb acht in der Früh zu einer Fahrzeugbergung nach Schlöglmühl alarmiert worden. Ein LKW war aufgrund des Glatteises von der Straße abgekommen und in den Graben gerutscht. Aufgrund der Größe, des Gewichts und des technischen Schadens am Fahrzeug konnte der LKW nur mithilfe eines Kranfahrzeuges geborgen werden. Danke an die Freiwillige Feuerwehr Payerbach, die Freiwillige Feuerwehr Schlöglmühl und die Freiwillige Feuerwehr Aspang für die vorbildliche Zusammenarbeit.

Einsatzdetails

Ausfahrt23.01.2024, 07:20
Rückkehr23.01.2024, 09:00
EinsatzortSchlöglmühl
Eingesetzte FahrzeugeKDO, HLF2
Vorschaubild zu - LKW-Bergung
Vorschaubild zu - LKW-Bergung
Vorschaubild zu - LKW-Bergung
Vorschaubild zu - LKW-Bergung
Vorschaubild zu - LKW-Bergung
Vorschaubild zu - LKW-Bergung

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Mitgliederversammlung blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Kategorie: Versammlung | 14.01.2024, 08:59

Die Freiwillige Feuerwehr Küb hat am 13. Jänner 2024 zu ihrer 129. Mitgliederversammlung eingeladen. Den Weg ins Feuerwehrhaus Küb gefunden hatten an dem Abend 30 Aktive sowie 16 Mitglieder der Feuerwehrjugend, leider mussten sich aufgrund von Krankheit etliche Kameraden entschuldigen. Als Ehrengäste durfte Kommandant Andreas Heinfellner vonseiten der Gemeinde Bürgermeister Jochen Bous, Vize-Bürgermeister Joachim Köll, GGR Christoph Rella und GR Tim Bous sowie vonseiten der Feuerwehr AFK-Kommandant Thomas Rauch, UAFK -Kommandant Michael Steinacher und Kommandant i.R. Stefan Brandstätter herzlich begrüßen.

Wie Kommandant Heinfellner in seinem Bericht festhielt, hatte die Feuerwehr 2023 insgesamt 25 Einsätze und 239 Tätigkeiten zu verzeichnen, darüber hinaus wurden 6.554 Stunden zum Wohle der Bevölkerung geleistet. Als Herausforderungen nannte er mehrere Sturmeinsätze, Brand- und technische Einsätze, aber auch die eine oder andere Großübung im Verband mit dem KHD-Zug oder dem Bundesheer, notwendige Reparaturen (Sirene, Dachstuhl) oder die Anschaffung neuer Garagentore. Mit Blick auf die durchgeführten Veranstaltungen erwähnte er das Aufest, das Mensch-ärgere-Dich-nicht-Turnier, die Feuerlöscherüberprüfung, die Adventfahrt nach Schloss Hof oder die zahlreichen Ausflüge mit der Jugend.

Dass Ausbildung und Kameradschaft in der Feuerwehr – insbesondere bei der Jugend – einen hohen Stellenwert besitzen, daran ließen wiederum die Berichte von Kommandant-Stellvertreter Tim Bous und Jugendbetreuer Jochen Bous keinen Zweifel. Ob Winter-, Kurz- und Chargenschulungen, Gesamt- und Fachübungen (etwa mit Salpeter-Säure), Kurse, Fertigkeits- und Leistungsabzeichen, Wissenstests oder der 24-Stunden-Tag – die Mitglieder nehmen das Motto der Wehr, wonach eine Feuerwehr nur so stark ist wie ihre Ausbildung, ernst. Neben der Ausbildung großes Augenmerk erhalten traditionell die Leistungsbewerbe, wobei hier vor allem die Jugend mit drei Bezirkssiegen und dem Gewinn des Vize-Landestitels wieder einmal Geschichte schrieb.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden der Rechnungsabschluss 2023 sowie der Voranschlag 2024 den Anwesenden zur Kenntnis gebracht und einstimmig angenommen. Als mittelfristiges Projekt strich der Kommandant den geplanten Ankauf eines neuen Mannschafttransportfahrzeuges hervor und dankte der Gemeinde und beim Land NÖ für die zugesagten Förderungen. Abschließend wurden mehrere verdiente Feuerwehrmitglieder mit der Ehrennadel in Silber bzw. in Gold ausgzeichnet. Kommandant Heinfellner erhielt das Verdienstzeichen des NÖLFV in Silber. Die Feuerwehr gratuliert herzlich!

Angelobungen Jugend:

Elias Berger, Leart Zekiri, Ermal Zekiri, Youssuf Ali Shah

Angelobungen Aktive:

Julian Bous, Jana Waitz, Elias Eperjesi

Ehrungen:

Marcel Prangl (10 Jahre), Thomas Berger, Antonio Rella, Christoph Rella (Ehrennadel in Silber), Jochen Bous, Wolfgang Prangl, Martin Wieser (Ehrennadel in Gold), Andreas Heinfellner (Verdienstzeichen NÖLFV 2. Klasse in Silber)

Zitate:

Joachim Köll: „Ich möchte mich bei Euch allen für Euren Einsatz bedanken. Die Feuerwehr kann sich auf die Gemeinde als Partner verlassen. Ich wünsche Euch eine gute Fahrt.“

Andreas Heinfellner: „Ich bin noch nie von einer Besprechung aus der Gemeinde gekommen, wo es geheißen hätte, dass etwas nicht möglich ist. Danke für die gute Zusammenarbeit.“

Thomas Rauch: „Ich bedanke mich bei Dir, lieber Andreas, für Deine hervorragende Tätigkeit für die Feuerwehr Küb und für Deine Freundschaft. Auch danke ich allen Mitgliedern für ihren Einsatz.“

Michael Steinacher: „Die Jugendarbeit in Küb ist ein Wahnsinn, ich hoffe sehr, dass es so gut weitergeht. Ich gratuliere allen Ausgezeichneten sehr herzlich.“

 

Vorschaubild zu - Mitgliederversammlung 2024
Vorschaubild zu - Mitgliederversammlung 2024
Vorschaubild zu - Mitgliederversammlung 2024
Vorschaubild zu - Mitgliederversammlung 2024
Vorschaubild zu - Mitgliederversammlung 2024
Vorschaubild zu - Mitgliederversammlung 2024
Vorschaubild zu - Mitgliederversammlung 2024

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Sieben Sturmeinsätze vor Weihnachten

Kategorie: Technischer Einsatz | 24.12.2023, 00:00

In der Nacht von 23. auf 24. Dezember 2023 ist die Freiwillige Feuerwehr Küb - so wie viele Feuerwehren des Bezirkes Neunkirchen - zu mehreren Sturmschäden im Einsatzgebiet alarmiert worden. Allein hier mussten zunächst Bäume von der Straße und von einem Garagendach beseitigt werden. Weil der Sturm auch am Vorweihnachtstag nicht abebbte, kam es am 24. Dezember erneut zu Ausrückungen. Insgesamt wurde damit ein seltenes Hoch von sieben Einsätzen binnen 24 Stunden erreicht. Am Heiligen Abend waren alle Helfer wohlbehalten wieder zu Hause bei ihren Familien.

Einsatzdetails

Ausfahrt23.12.2023, 00:00
Rückkehr24.01.2024, 00:00
EinsatzortKüb
EinsatzleiterOBI Andreas Heinfellner
Eingesetzte FahrzeugeKDO, RLFA 2000
Vorschaubild zu - Sturmeinsatz Dezember
Vorschaubild zu - Sturmeinsatz Dezember
Vorschaubild zu - Sturmeinsatz Dezember
Vorschaubild zu - Sturmeinsatz Dezember
Vorschaubild zu - Sturmeinsatz Dezember
Vorschaubild zu - Sturmeinsatz Dezember
Vorschaubild zu - Sturmeinsatz Dezember

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Lieferwagen rutscht in Straßengraben

Kategorie: Technischer Einsatz | 24.11.2023, 17:55

Am Freitag, den 24. November, ist die Freiwillige Feuerwehr Küb zu einer Fahrzeugbergung in die Waldwinkel-Straße nach Oberküb alarmiert worden. Ein Lieferwagen war wohl aufgrund nasser Verhältnisse von der Straße abgekommen und musste von der Feuerwehr mittels Seilwinde vom Hilfsleistungsfahrzeug geborgen werden. Die Küber Helfer standen für rund eineinhalb Stunden im Einsatz.

Einsatzdetails

Ausfahrt24.11.2023, 17:55
Rückkehr24.11.2023, 19:30
EinsatzortOberküb
EinsatzleiterBI Tim Bous
Eingesetzte Mitglieder8
Eingesetzte FahrzeugeHLF2
Vorschaubild zu - Autobergung
Vorschaubild zu - Autobergung

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Volles Haus im Feuerwehrhaus

Kategorie: Veranstaltung | 18.11.2023, 21:00

Ein volles Haus, das war auch heuer wieder das Ziel bei der 14. Ausgabe der „Mensch-ärgere-dich-nicht-Meisterschaften“ im Feuerwehrhaus in Küb. 96 Spielkarten wurden an Frau und Mann gebracht und so war auch das Feuerwehrhaus gut gefüllt. Die Meisterschaften wurden dabei wieder im doppelten Modus bestehend aus einem Grunddurchgang über drei Runden sowie einem Playoff mit den besten 64 Spielern, ausgetragen. Im Grunddurchgang gilt es hierbei möglichst viele Punkte zu sammeln, um sich so für das Playoff zu qualifizieren. Das im K.O-Modus ausgetragene Playoff führte dabei über 5 Runden, welche von Runde zu Runde spannender und nervenaufreibender wurden.

Die besten acht Spieler, welche sich schließlich im Großen und Kleinen Finale die Plätze ausmachten durften sich dabei auch heuer wieder über tolle Preise freuen. Das Besondere im heurigen Jahr war dabei, dass sich gleich drei Spieler mit Doppelkarten, also mit zwei Farben auf einem Brett gleichzeitig spielend, für die besten Acht qualifizieren konnten. Für den Fall einer Teilnahme am großen und kleinen Finale, welche auch gleichzeitig ausgetragen wurden, musste hierbei eine Vertretung nominiert werden. Neue Mensch-ärgere-dich-nicht Meisterin wurde hierbei Anna Halbritter, welche sich im Großen Finale durchsetzen konnte und ihre Mitbewerber Jakob Waitz (Platz zwei und drei!) sowie Karin Frass (Platz 4) in die Schranken wies. Im kleinen Finale um die Plätze 5 bis 8 setze sich schließlich Markus Frass (in Vertretung für seine Frau Karin) vor Anton Stögerer, Petra Weissenbacher und Halbritter Claudia (in Vertretung für ihre Tochter Anna) durch. Die Mitglieder der Feuerwehr Küb, allen voran Kommandant Andreas Heinfellner, gratulierten allen Gewinnern sehr herzlich.

Dank gilt an dieser Stelle allen tatkräftigen Unterstützern in der Organisation und Verpflegung sowie den großzügigen Spendern, welche wieder zum Gelingen eines tollen Turniers beigetragen haben.

In diesem Sinnen, bis nächstes Jahr, wenn es wieder heißt „Mensch, ärgere dich nicht!“.

Vorschaubild zu - MÄDN- Turnier 2023
Vorschaubild zu - MÄDN- Turnier 2023
Vorschaubild zu - MÄDN- Turnier 2023
Vorschaubild zu - MÄDN- Turnier 2023
Vorschaubild zu - MÄDN- Turnier 2023
Vorschaubild zu - MÄDN- Turnier 2023

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Gelungene Gesamtübung in Pettenbach

Kategorie: Ausbildung | 06.11.2023, 00:00

Am Sonntag, den 5.November 2023, hat die Freiwillige Feuerwehr Küb ihre letzte Gesamtübung des laufenden Jahres abgehalten. Als Einsatzszenario wurde diesmal ein Entstehungsbrand in der Werkstatt eines Bauernhauses in Pettenbach angenommen. Aufgrund der starken Rauchentwicklung konnte die Brandbekämpfung nur unter Einsatz von Atemschutzgeräten vorgenommen werden. Gleichzeitig mussten zwei Personen über eine Leiter aus dem "Brandobjekt" gerettet werden. Die Mitglieder der Feuerwehr Küb meisterten die in diesem Szenario gestellten Aufgaben mit Professionalität und Bravour. Im Anschluss wurden die Helfer zu einem Essen in die Heufelder Stube eingeladen. Herzlicher Dank ergeht an die Übungsausarbeiter für die ausgezeichnete Organisation der Abschlussübung.

Vorschaubild zu - 5. Gesamtübung
Vorschaubild zu - 5. Gesamtübung
Vorschaubild zu - 5. Gesamtübung
Vorschaubild zu - 5. Gesamtübung
Vorschaubild zu - 5. Gesamtübung

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Vermisstensuche in Gloggnitz

Kategorie: Technischer Einsatz | 30.10.2023, 14:00

Am 30. Oktober 2023 ist die Freiwillige Feuerwehr Küb gemeinsam mit anderen Wehren in der Region zu einer Personensuche nach Gloggnitz alarmiert worden. Ein 80-jähriger Pensionist war als vermisst gemeldet und zuletzt am 29. Oktober gesehen worden. Während des Einsatzes kamen vonseiten der Polizei auch zwei Drohnen zum Einsatz. Leider erzielte die insgesamt zweitägige Suche zunächst keinen Erfolg. Erst am Allerheiligentag wurde der Mann von Angehörigen in einem Waldstück bei Weissenbach tot aufgefunden. Laut Leichenbeschau gab es keine Gewalteinwirkung. Die Feuerwehr Küb stand am 30. Oktober mit sechs Mann und zwei Fahrzeugen für zwei Stunden im Einsatz.

Einsatzdetails

Ausfahrt30.10.2023, 14:00
Rückkehr30.10.2023, 16:00
EinsatzortGloggnutz
EinsatzleiterBI Tim Bous
Eingesetzte FahrzeugeKDO, KLFA-W
kommentieren (0) & teilen

Verkehrsunfall auf "alter B27"

Kategorie: Technischer Einsatz | 21.10.2023, 16:15

Am Samstag, den 21. Oktober 2023, ist die Freiwillige Feuerwehr Küb um 16:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die “alte B27” gerufen worden. In einer Kurve war ein Pkw von der Straße abgekommen und im Straßengraben gelandet. Fahrer und Beifahrer blieben unverletzt. Die Polizei war bereits an Ort und Stelle. Da es sich bei diesem Einsatz um eine Örtlichkeit im Zuständigkeitsbereich der Freiwilligen Feuerwehr Payerbach handelte, wurde diese umgehend nachalarmiert. Das Auto wurde in der Folge geborgen, ausgetretenes Öl fachmännisch gebunden und die Straße gereinigt. Insgesamt stand die Feuerwehr Küb an dem Tag mit drei Fahrzeugen im Einsatz.

Einsatzdetails

Ausfahrt21.10.2023, 16:15
Rückkehr21.10.2023, 18:00
EinsatzortAlte B27
EinsatzleiterOBI Andreas Heinfellner
Eingesetzte FahrzeugeKDO, HLF2, KLFA-W
Vorschaubild zu - Unfall B27
Vorschaubild zu - Unfall B27
Vorschaubild zu - Unfall B27
Vorschaubild zu - Unfall B27

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Drei neue Einsatzkräfte

Kategorie: Ausbildung | 20.10.2023, 23:19

Nach mehrwöchiger Grundausbildung konnten unsere Mitglieder

  • Jana Waitz
  • Julian Bous
  • Elias Eperjesi

am 15.10.2023 das Modul "Abschluss Truppmann" erfolgreich absolvieren.

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem Meilenstein einer jeden Feuerwehrkarriere.

 

Vorschaubild zu - Abschluss Truppmann

Bild Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

122 Seiten: [ 1 2 3 4 10 20 30 40 50 100 ... 122 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2024 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum