Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

News

Optionen Suche & Filter

Drei Vermisste in Flammeninferno

Kategorie: Ausbildung | 16.10.2017, 14:30

In einer landwirtschaftlich geprägten Region wie dem Schwarzatal sind Brände auf Baurnhöfen keine Seltenheit. Grund genug also für die Freiwillige Feuerwehr Küb, sich des Themas im Rahmen einer Branddienstübung am 15. Oktober anzunehmen. Als Übungsobjekt wurde ein Landwirtschaftsgebäude in Schmidsdorf ausgewählt, als Übungsszenario ein Brand mit drei vermissten Personen (zwei "Freiwilligen" und einer Puppe) angenommen. Und die Küber Helfer wussten sofort, was zu tun war: Während sich ein 3-köpfiger Atemschutztrupp unverzüglich in das Objekt begab, um die Vermissten aus den "Flammen" zu retten, baute die übrige Mannschaft zur Sicherung der Nebengebäude den Brandschutz auf und leitete umgehend Löschmaßnahmen ein. Insgesamt waren an dieser Branddienstübung 13 Mann beteiligt, als Einsatzleiter fungierte Kommandant-Stellvertreter Markus Frass. Dauer: 1.30 Stunden.

Vorschaubild zu - Branddienstübung
Vorschaubild zu - Branddienstübung
Vorschaubild zu - Branddienstübung
Vorschaubild zu - Branddienstübung

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Tunnelübung in Küb: "Überall lagen Menschen"

Kategorie: Ausbildung | 23.09.2017, 23:44

Es ist 8.33 Uhr, als die Funk- und Warngeräte Alarm schlagen. Die in Einsatzuniform vor dem Feuerwehrhaus Küb wartenden Helfer aus Küb greifen zeitgleich nach ihren „Piepserln“ bzw. Handys. „Eisenbahnunglück in Küb, ÖBB-Übung Tunnel Pettenbach“, heißt es in der kurzen Alarmnachricht der Bezirksalarmzentrale. Andreas Heinfellner, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Küb, ist zufrieden. „Vier Minuten, das ging schnell“, sagt er. Tatsächlich sind vier Minuten für eine herkömmliche Alarmierung wenig. Dass es nur so kurz gedauert hat, einen Notruf des Lokführers über die Bezirksalarmzentrale an alle Einsatzkräfte weiterzuleiten, ist zumindest schon einmal ein gutes Omen.

Detailbericht anzeigen

Tunnelübung in Pettenbach

Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach
Vorschaubild zu - Tunnelübung in Pettenbach

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Übung über die Gefahren im Haushalt

Kategorie: Ausbildung | 22.09.2017, 22:45

In so manchem Haushalt lagern gefährliche Stoffe, die wenn es brennt, auch zur Gefahr der Einsatzkräfte werden können. Ziel der fünften Übung war es, diese Gefahren im Einsatz zu erkennen und richtig zu handeln.

Nach einer kurzen Einweisung durch Walter Sotny und Wolfgang Prangl ging es an die Tat: Unter umluftunabjängigen Atemschutz mussten die Teilnehmer auf die Gefahren richtig reagieren.

Insgesamt nahmen elf Feuerwehrmitglieder an der Übung teil.

4. Übung 2017

Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt
Vorschaubild zu - 4. Übung 2017 Schadstoffe im Haushalt

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Türöffnung mit Hindernissen

Kategorie: Technischer Einsatz | 31.08.2017, 00:00

Auch wenn sich die Alarmierung zu einer Wohnungstüröffnung zur Unterstützung der Rettung in Payerbach in den Morgenstunden des 31. August 2017 letztlich als unbegründet herausstellte - der unverletzte Bewohner hatte unabsichtlich die Notruftaste betätigt -, hatte sich der Einsatz das Attribut "technisch" dennoch klar verdient. Weil der Zweitschlüssel durch einen eigenen Safe zusätzlich gesichert war, waren die Helfer zunächst auf die Hilfe eines Nachbarn angewiesen, der die Codierung erfolgreich aufheben konnte und damit die Öffnung der Wohnung ermöglichte. Der Bewohner zeigte sich von die Aktion sichtlich überrascht, aber auch froh, im Ernstfall auf die kompetente Hilfe der Einsatzkräfte setzen zu dürfen.

Einsatzdetails

Ausfahrt31.08.2017, 06:30
Rückkehr31.08.2017, 07:00
EinsatzortPeter-Rosegger-Gasse, Payerbach
EinsatzleiterOBI Andreas Heinfellner
Eingesetzte Mitglieder4
Eingesetzte FahrzeugeKDO, RLFA 2000
kommentieren (0) & teilen

Mit dem Heck ins Bachbett

Kategorie: Technischer Einsatz | 30.08.2017, 00:00

Am Nachmittag des 30. August ist die Freiwillige Feuerwehr Küb zu einem ungewöhnlichen Verkehrsunfall nach Oberküb gerufen worden. Während des Zurücksetzens war ein Pkw von der Straße abgekommen und mit dem Heck seitlich - ein Brückengeländer touchierend - in einen Bach gerutscht. Um das nur wenig beschädigte Fahrzeug möglichst schonend aus dem Bachbett zu bergen, wurde von den Helfern die "Last Payerbach" angefordert und das Auto mithilfe eines Bergekrans auf die Straße gehoben. Der Lenker blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Freiwillige Feuerwehr stand mit 15 Mann für eineinhalb Stunden im Einsatz.

Einsatzdetails

Ausfahrt30.08.2017, 16:30
Rückkehr30.08.2017, 18:00
EinsatzortWaldwinkelstraße, Küb
EinsatzleiterBI Markus Frass
Eingesetzte Mitglieder15
Eingesetzte FahrzeugeKDO, RLFA 2000
Vorschaubild zu - PKW in Bach gefahren Oberküb 30.08.2017
Vorschaubild zu - PKW in Bach gefahren Oberküb 30.08.2017
Vorschaubild zu - PKW in Bach gefahren Oberküb 30.08.2017
Vorschaubild zu - PKW in Bach gefahren Oberküb 30.08.2017
Vorschaubild zu - PKW in Bach gefahren Oberküb 30.08.2017
Vorschaubild zu - PKW in Bach gefahren Oberküb 30.08.2017

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Traditionelles Sommerkonzert der Payerbach Meisterkurse - 11. August 2017

Kategorie: Ankündigung | 03.08.2017, 12:24

Wie auch schon in den vergangenen Jahren lädt auch heuer wieder die Freiwillige Feuerwehr Küb zum Sommerkonzert der DozentInnen und StudentInnen der Payerbach Meisterkurse unter der Leitung von Univ.-Prof. Mag. Eva Salmutter (Universität Mozarteum) am 11. August 2017 um 19 Uhr in das Feuerwehrhaus nach Küb. Genießen Sie einen schönen Abend im Rahmen meisterlicher Musikkunst. 

Karten können in allen Ö-Ticket Verkaufstellen, am Gemeindeamt Payerbach sowie allen Filialen der Raiffeisenbanken und Sparkassen erworben werden.

Der Erlös kommt der Freiwilligen Feuerwehr Küb zugute und dient der Anschaffung neuer Ausrüstungsgegenstände.

Vorschaubild zu - Einladung zum Sommerkonzert

Bild Anklicken zum Vergrößern.

teilen

Von der Party zur Party - das Aufest geht ins Finale

Kategorie: Veranstaltung | 23.07.2017, 11:51

Das muss man dem Payerbacher Bläserensemble lassen. Obwohl die Mitglieder eine lange Nacht hinter sich und in der Früh noch einen Spieltermin zu absolvieren hatten, waren sie eine der ersten, die am Sonntag den Weg in die sich schnell füllende ESV-Halle fanden. Von der Party zur Party - so lautet nun einmal ein Motto des Küber Aufestes. Im konkreten Fall waren es Die Prägner, die die Bühne und den Tanzboden mit Quetschn und deftigen Hits zum Schunkeln brachten. Und das mit viel Witz und Humor. Während sich die Hunderten Gäste, darunter zahlreiche Ehrengäste aus Feuerwehr, Politik, Vereinswesen und Wirtschaft, ihr Bier und Hendl gut schmecken ließen, schwärmte die Feuerwehrjugend aus, um die Bausteine für die große Verlosung am Nachmittag an den Mann/die Frau zu bringen. Wir gratulieren allen Gewinnern. Und freuen uns schon, wenn es 2018 wieder "Gemma zum Aufest" heißt.

Diesem Motto gefolgt sind heuer u.a. folgende Ehrengäste und Abordnungen: Dechant Heimo Sitter, Bürgermeister Edi Rettenbacher, Vize-Bürgermeister Jochen Bous, die GGR Thomas Hamele und Daniela Riegler, die GR Engelbert Tatzgern, Gerald Kobermann und Christoph Rella sowie die Vereinsobleute Karin Brenner (Bläserensemble) und Richard Heinfellner (WSV Payerbach). Vonseiten der befreundeten Wehren durften wir begrüßen: AFK-Kdt. BR Rauch Thomas (FF Gloggnitz-Stadt), UA-Kdt. HBI Steinacher (FF Reichenau), OBI Pein (FF Schlöglmühl), HBM Steinmetz (FF Payerbach), OBI Döller (FF Edlach), OBI Jagersberger (FF Prein), HBI Hiebler (FF Semmering) sowie weitere Abordnungen aus Schottwien, Prigglitz und Hirschwang. Danke fürs Kommen!

41. Küber Aufest - Sonntag

Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Sonntag

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Starnacht in Küb - mit den Aufgeigern

Kategorie: Veranstaltung | 23.07.2017, 00:00

Also eines war wohl im Vornhinein klar. Mit der "Starnacht am Wörthersee", die am Samstag im ORF live übertragen wurde, konnte es das Küber Aufest allemal aufnehmen. Ob DJ Ötzi, Hubert von Goisern oder Die Seer - die Aufgeiger sorgten am Tag 2 des Partywochenendes in der Küber ESV-Halle für großartige Stimmung. Spätestens bei Hits wie "Anton in Tirol", "Brennan tuats guat" und "Wie a wüds Wossa" hielt es die jungen und junggebliebenen Festgäste nicht mehr auf den Sitzen. Standing Ovations! Das gefiel auch Bürgermeister Edi Rettenbacher, der es sich nicht nehmen ließ, mit den Kübern einige fröhliche Stunden zu verbringen. Dementsprechend gut gefüllt waren daher erneut die Bars, allen voran die Cocktail Bar - ein Küber Unikum und wegen seiner leckeren Mix-Cocktails beliebter denn je. Ja, in Küb weiß man, wie man Party macht. Und die Party geht weiter: mit dem Frühschoppen am Sonntag. Wir sehen uns!

41. Küber Aufest - Samstag

Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag
Vorschaubild zu - 41. Küber Aufest - Samstag

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

Steve Lima rockt das Küber Aufest

Kategorie: Veranstaltung | 21.07.2017, 00:00

Er ist nicht bloss eingefleischten Fans ein Begriff, sondern mittlerweile so etwas wie ein Star in seinem Metier. Die Rede ist natürlich von Steve Lima, der bereits im Vorjahr das Küber Aufest mit harten Beats rockte. Ja, der! Und auch heute brachte er die ESV-Halle in Küb wieder zum Beben - und das nicht nur dank seiner XXL-Watt-Brüllwürfel. Dem mehrheitlich jungen wie jung gebliebenen Publikum gefiels, die Bars waren wie immer gut gefüllt; wie natürlich auch die Tanzfläche, die zuvor schon DJ Molino mit fetzigen Disco-Klängen für die Masse eingeweiht hatte. So geht Party. Im Fall des Küber Aufestes bis in die frühen Morgenstunden. Aber das ist man ja von den Kübern gewohnt. Viel Zeit zum Schlafen bleibt aber nicht. Am Samstag geht es weiter - diesmal mit den Aufgeigern. See you there!

41. Küber Aufest - Freitag

Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest
Vorschaubild zu - Steve Lima rockt das Aufest

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

45. Landestreffen der NÖ Feuerwehrjugend

Kategorie: Jugend | 09.07.2017, 20:00

Das alljährliche Landestreffen der niederösterreichischen Feuerwehrjugend, gemeinhin Jugendlager genannt, ist eine viertägige Zusammenkunft weitgehend aller Feuerwehrjugendgruppen in Niederösterreich und bildet den „Saisonabschluss“ der Leistungsbewerbe der Feuerwehrjugend.  5.518 Teilnehmer, Mädels und Burschen zeigten dabei heuer von 6. bis 9. Juli in Neuhofen an der Ybbs, Bez. Amstetten in den Klassen Bronze und Silber ihre Können, um die begehrten Leistungsabzeichen zu erlangen. Höhepunkt bildet dabei immer der sog. „Fire-Cup“, ein Parallelbewerb der besten Feuerwehrjugendgruppen des vergangenen Jahres.

Detailbericht anzeigen

Landestreffen der NÖ FJ in Neuhofen-Ybbs, 2017

Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017
Vorschaubild zu - Landeslager FJ 2017

Bilder Anklicken zum Vergrößern.

kommentieren (0) & teilen

108 Seiten: [ 1 2 3 4 10 20 30 40 50 100 ... 108 ] oder

Suche im Newsarchiv

Verwandte Seiten: Newsarchiv, Termine, Einsätze, Bilder

1999-2017 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum
mobile Version