Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

Feuerwehrmedizinischer Dienst

Sachbearbeiter Feuerwehrmedizinischer Dienst: FT DI Martin Wieser

Leider wird die Feuerwehr oft auch zu Einsätzen mit Verletzten gerufen. Obwohl die Versorgung von Verletzten nicht Hauptaufgabengebiet der Feuerwehr ist, helfen wir auch hier soweit es unseren Möglichkeiten entspricht.

So gibt es auch in unserer Feuerwehr den so genannten Feuerwehrmedizinischen Dienst, der sich vor allem um folgende Aufgaben kümmert:

  • Organisation von Erste-Hilfe Kursen und Schulungen (Ausbildung)
  • Regelmäßige Überprüfung aller Erste-Hilfe Kästen (Feuerwehrhaus und Einsatzfahrzeuge)
  • Mithilfe bei der Versorgung von verletzten Personen im Einsatz
  • Beratung bei der Neuanschaffung von Sanitätsausrüstung
  • Eigenschutz der Feuerwehrmitglieder bei Einsätzen, Übungen und Bewerben

Da in der Vergangenheit auch in unseren Reihen Ärzte sowie Rettungssanitäter ihren Dienst versahen, war es kein Problem kompetentes Personal für den Sanitätsbeauftragten zu finden.

Zurzeit verfügen wir über folgende Sanitätsausrüstung:

  • 3 Erste Hilfe Kästen im Feuerwehrhaus (Küche, Fahrzeughalle, Mannschaftsraum)
  • Kfz-Verbandskästen
  • Erste-Hilfe Rucksack im Kommandofahrzeug
  • Erste-Hilfe Rucksack im Rüstlöschfahrzeug
Vorschaubild zu - Erste-Hilfe-Rucksäcke

Bild Anklicken zum Vergrößern.

1999-2019 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum