Freiwillige
Feuerwehr Küb
Land Niederösterreich, Bezirk Neunkirchen, Abschnitt Gloggnitz

Chargen

Zugskommandant: EBR Stefan Brandstätter
Zugtruppkommandant: HLM Wolfgang Prangl
Gruppenkommandant : LM Thomas Berger
Gruppenkommandant : HLM Wolfgang Prangl
Gruppenkommandant : VM Eva Schindler
Gruppenkommandant : HLM Martin Wallner

Im Feuerwehreinsatz bildet die Gruppe die kleinste taktische Einheit. Eine Gruppe besteht dabei aus zwei bis drei Trupps (von Fahrzeug und Einsatzart unterschiedlich), einen Melder, einen Maschinisten und einen Gruppenkommandanten. Im Allgemeinen bildet die Besatzung eines Fahrzeuges eine Gruppe. Zwei (oder im Einsatz auch mehrere) Gruppen bilden einen Zug - soweit die Theorie.

Sowohl die Größe, die Struktur, die Aufgaben als auch die Kommandanten von taktischen Einheiten sind im Dienstbetrieb und im Einsatz höchst unterschiedlich.

Im Dienstbetrieb besteht eine Gruppe laut Dienstpostenplan aus neun Feuerwehrmitglieder, wovon einer von ihnen der eingeteilte Gruppenkommandant ist. Zwei Gruppen bilden einen Zug, welcher an seiner Spitze einen Zugskommandant und einen Zugtruppkommandant zur Unterstützung hat. Während diese Einteilung hauptsächlich bei größeren Feuerwehren auch im Einsatz relevant ist, spielt sie bei unserer Feuerwehr nur eine sehr untergeordnete Rolle, vowiegend zu Ausbildungszwecken.

Ausbildung ist auch die Hauptaufgabe von Gruppen- und Zugskommandanten in unserer Feuerwehr. Schon bei der Gruppenkommandantenausbildung muss das zukünftige Führungspersonal einen Tag Ausbildungsmethodik über sich ergehen lassen, um der eigenen Feuerwehr das nötige Wissen für den Einsatz in Form von Schulungen und Übungen näher zu bringen. Dies geschieht bei uns in der Form von Schulungen, Gruppenausbildung, Gesamtübungen sowie Verbandsübungen. Nicht zu vergessen wäre die Grundausbildung, bei der die Einheitskommandanten ebenfalls einen großen Teil der Ausbildung innehaben.

Im Einsatz hingegen bildet meist die Besatzung eines Fahrzeuges eine Gruppe. Diese untersteht je nach Größe des Einsatzes dem Einsatzleiter oder dem jeweiligen Zugskommandanten. Gruppenkommandant ist derjenige, welcher die erforderliche Ausbildung besitzt und die Gruppe übernimmt (dh. sich im Fahrzeug vorne rechts hinsetzt). Während Gruppen meist aus weniger als den vorgesehen neun Mann bestehen, unterstehen einem Zug meist mehr als zwei Gruppen (z.B. Zug 1: Löschwasserförderung, Zug 2: Brandbekämpfung).
Natürlich besetzen, soweit anwesend, im Einsatz die eingeteilten Zugs und Gruppenkommandanten die Führungspositionen, wenn auch mit einer ganz anderen Mannschaft.

1999-2019 Freiwillige Feuerwehr Küb - Impressum